40. Geburtstag und die Salate....

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von baerbel_baer 03.09.06 - 18:27 Uhr

Hallo ihr lieben,


also jetzt hat es mich auch erwischt ich bin jetzt 40 Jahre alt, mein Fest wird jetzt im September stattfinden es kommen 65 Personen.

Meine Bitte an euch: hat mir jemand gute Rezepte oder Ideen für Salate auch coole Nachtischideen wären klasse, ich möchte so viel wie möglich selbst machen.

Zum Essen gibt es:

Berner Rolle Würzfleisch Schnitzel Hähnchenschenkel Fleischküchle dazu gute Bratensoße dann natürlich verschiedene Brote und die Salate....
wird alles geliefert vom Partyservice...................

Bin dankbar für alle Ideen

danke baerbel_baer

Beitrag von beatchen 03.09.06 - 19:59 Uhr

Hallo Bärbel,

ähm,versteh Deine Frage nicht so ganz;Du fragst nach Salatrezepten,schreibst aber,daß die auch vom Partyservice mitgeliefert werden(außer wohl der Nachtisch)#kratz#kratz

Was willst Du jetzt eigentlich wissen#schein

Liebe(schmunzelne)Grüße
Beate

Beitrag von baerbel_baer 04.09.06 - 08:40 Uhr

hallo,

na da habe ich mich wohl ein wenig umständlich ausgedrückt, natürlich liefert der Partyservice nur das Hauptessen, die Salate und den Nachtisch machen wir natürlich selbst.

So jetzt nochmal mein Probelm, viele Frauen haben sich schon angeboten mir einen Salat oder Nachtisch zumachen, dann kommt aber die Frage was für einen Salat oder Nachtisch willst du den....und dafür hätte ich gerne Tipps gehabt.

Den es ist ja so wenn man dann schnell gefragt wird fällt einem mal wie immer nichts ein...

grüße baerbel_baer

Beitrag von moonerl 03.09.06 - 23:32 Uhr

Hallo,

Ich nehm an der Partyservice liefert das Hauptessen und du brauchst dann noch Salate und Nachtisch.

Bei uns ist es üblich, das Salat und Nachtisch die eingeladenen Frauen mitbringen. Wenn du fragst, *würdest du bitte einen Salat machen ??* kriegst du bestimmt kein Nein.
Schreib dir halt verschiedene Salate auf und frag nach ob lieber Salat oder Nachtisch gemacht wird.

Grüßle :-)

Beitrag von morgenlandfahrerin 04.09.06 - 15:39 Uhr

Hallo Baerbel-Baer,

noch eine Jungfrau-Geborene??

Also... super kommt immer mein Linsensalat an. Dazu nimmt man braune Tellerlinsen (Linsen ohne Einweichen). Am besten schmeckt der Salat mit französischen "Champagnerlinsen". Die bekommt in 500g-Packungen im Reformhaus oder Bioladen. Hier das Rezept für 6 Personen. Schmeckt hervorragend zu kalter Räucherforelle. Dazu reichen sollte man einen schönen Dipp aus Schmand oder sauerer Sahne. Der Salat lässt sich probemlos 1-2 Tage vorher zubereiten, was ja auch immer wichtig ist.

500 g Linsen
250 g getrocknete Tomaten in Öl
1 Zucchini
3 Frühlingszwiebeln
3 Zehen Knoblauch
10 Blätter Basilikum
6 EL Balsamico
14 EL Olivenöl
Salz
Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zubereitung
Linsen 20-30 Minuten kochen (je nach gewünschter Bißfestigkeit - testen!).

In der Zwischenzeit die Zucchini klein würfeln und in 1 EL Olivenöl kurz anbraten. Die getrockneten Tomaten in kleine Würfel schneiden, die Frühlingszwiebeln in Ringe, den Knoblauch und das Basilikum fein hacken. Alle Zutaten mit dem Balsamico vermischen, kräftig salzen und pfeffern. Die gekochten Linsen zugeben und mit dem Olivenöl beträufeln.
Den Salat mindestens eine Stunde durchziehen lassen und eventuell nachwürzen.

**********

Liebe Grüße, MLF