Erstes Gespräch mit Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nori25 03.09.06 - 19:11 Uhr


Hallo meine Lieben,#liebdrueck

ich habe am 14.9. mein 1.Gespräch mit einer Hebamme.

Sie wird zu mir Nachhause kommen,und mit mir über meine

Wünsche und Vorstellungen reden.

Muss ich dafür eigentlich was bezahlen ? Muss ich die Hebi

überhaupt bezahlen oder übernimmt das die Krankenkasse?

VLG

Claudia :-)

Beitrag von ninniya 03.09.06 - 19:24 Uhr

Als gesetzlich Versicherte hast Du Anspruch auf die Betreuung durch eine Hebamme in der Schwangerschaft und auch danach.

LG NinniYa (37.SSW)

Beitrag von bree32 03.09.06 - 19:53 Uhr

Hallo!
Also uns hat sie gesagt, dass wir nach der Entbindng eine komplette Rechnung für die Krankenkasse bekommen.
ich würde sie auch einfach ganz offen fragen. Du hast den Anspruch und musst nichts bezahlen - jedenfalls nicht die normalen Untersuchungen.
Gruß
Bree

Beitrag von hebigabi 04.09.06 - 07:36 Uhr

Wenn du gesetzlich krankenversichert bist, rechnet sie die Leistungen direkt mit der KK ab.

Halte nur deine Versicherungskarte und den Mutterpass bereit, sie wird ihn bestimmt mal sehen wollen und es wird sich recht locker ein Gespräch finden.

Liebe Grüße von

Gabi