starke schulterbeschwerden

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von berni2609 03.09.06 - 20:06 Uhr

Hallo!
Bin neu hier
also gleich meine Frage: kennt sich jemand mit Schulterluxationen aus? Freue mich über meldungen

lg berni

Beitrag von susa12 08.09.06 - 01:49 Uhr

Hallo,
gibt eigentlich nicht so viele Themen hier, bei denen ich mitreden kann, bei dem Thema leider schon.

Was möchtest Du denn wohl wissen?
Hab mir, seit ich ca. 14J. war, ca. 8x die rechte und 2x die linke Schulter ausgerenkt, immer nach vorne in die entgegengesetzte Richtung.

Dann vor ca. 2,5J. die rechte Schulter operieren lassen, OP nach T-Shift, mit kleinen Titanhaken, anders war`s nicht zu beheben, weil ich mir, laut Chirugen, sonst ne Muskulatur wie ein Stier hätte aufbauen müssen, um das auszugleichen.

Bin also ne 6Millionen-$-Frau geworden :-p
Seitdem gab`s zumindest rechtsseitig keine Luxationen mehr, allerdings muss ich ab 30J. mit Arthrose rechnen, hab`also noch ein Jahr Zeit :-p

Gruß
Susa