Suche Gesellschaftsspiele, die die Konzentration fördern

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von kira2002 03.09.06 - 20:52 Uhr

Hallo,

heute hab ich auch mal eine Frage...

Kennt ihr gute Gesellschaftsspiele, die die Konzentration fördern, am besten noch in Verbindung mit Förderung der Feinmotorik? Mein Sohn ist 6, das Spiel kann aber gerne auch ab 8 oder 10 Jahre sein.

Gerne auch was zum "Selbermachen".

Danke!

LG
Michaela

Beitrag von mely73 03.09.06 - 23:00 Uhr

Hallo Michaela,

ich find Make'n' break dafür sehr schön. Da muss man in kurzer Zeit nach Karten Gebilde aus verschiedenfarbigen Bauklötzen aufbauen (macht auch Erwachsenen spaß - vor allem nach Alkoholgenuss #hicks) .
Schön ist auch Villa Paletti. Da muss man auch was bauen.

LG
Mely

Beitrag von manavgat 04.09.06 - 09:18 Uhr

Alle Gesellschaftsspiele fördern die Konzentration!

Für die Feinmotorik gut ist Mikado (das Spiel mit den Hölzern). Ist normalerweise in einer Spielesammlung drin.

Gut ist Phase 10 das Würfelspiel von Ravensburger. Maulwurf finde ich ganz toll, wenn er noch nicht zu klein ist hierfür.

Puzzles sind gut.

Gruß

Manavgat

Beitrag von hummelinchen 04.09.06 - 18:53 Uhr

Hey,
Phase 10 als Würfelspiel?? Wie geht das ?
Ich kenne das nur als Kartenspiel und das macht Kindern wie Erwachsenen Spaß.. ;-)
lg Tanja

Beitrag von manavgat 05.09.06 - 14:09 Uhr

kuckstu hier:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=6&id=509413

Gruß

Manavgat

Beitrag von tinalein123 04.09.06 - 09:25 Uhr

Memory ist ja eigentlich DER Konzentrationsförderklassiker, oder?

Dann haben wir noch FIGURIX, das ist auch klasse. Man würfelt mit 3 verschiedenen Würfeln gleichzeitig, der eine steht für Innenringfarbe, einer für Aussenringfarbe und einer für das Motiv.
Die angezeigte Kombination muß man dann auf 3 Spieletafeln suchen. Wer am schnellsten ist, gewinnt ;)

Dann gibts noch SOLCHE STROLCHE, davon war unsere Frühförderin ganz angetan. Ist ein Kartenspiel. Man hat 2 Kartensätze, auf einem sind einzelne Bauernhoftiere zu sehen, z.b. eine grüne Katze.
Auf dem anderen Satz sind jeweils 4 Tierkombinationen, z.b. rote Kuh, blaues Schwein, gelbes Pferd, violetter Hund. Diese Karten werden offen auf den Tisch gelegt.
Die Einzeltiere auf einen Stapel, dann wird 1 Karte gezogen. Zeigt diese jetzt die grüne Katze an, muß geguckt werden, auf welcher Karte die grüne Katze fehlt.
Dabei muß man ganz schön aufpassen.

Für die Feinmotorik klasse ist auch KIPPEL-PARTY. Die ist auch für Erwachsenen nicht ganz einfach.
Auf einem wackelnden Schildkrötenpanzer sind verschiedene Farbfelder. Die Spielfiguren müssen von den einzelnen Spielern auf den Farbfeldern verrückt werden. Dabei muß immer das Gleichgewicht gehalten werden. Macht irre Spaß.

Der WACKELTURM ist immer zu Sylvester bei uns Erwachsenen Partyhighlight.

Beitrag von marion2 04.09.06 - 09:25 Uhr

Hallo,

"Mensch ärgere dich nicht" und "Mühle" sind Klasse. Bei "Mühle" muss man höllisch aufpassen, und "Mensch ärgere dich nicht" erfüllt auch deine Vorgaben.

Besonders wichtig: die Spiele machen Spaß und sind auch garnicht teuer.

LG Marion

Beitrag von kira2002 04.09.06 - 10:47 Uhr

Hallo,

vielen lieben Dank für die ganzen Vorschläge.

Make 'n' break habe ich gestern bestellt, habe das bei meiner Nichte gesehen und fand es auch klasse . Daher kam ich auch auf meine Frage.

Mikado ist natürlich auch super, auf die einfachsten Dinge kommt man natürlich nicht. Phase 10 habe ich gerade ebenfalls noch bestellt.

Figurix haben wir auch schon, ist ihm aber zu langweilig. Ebenso Mensch ärgere dich nicht. Ist halt so, dass er es schnell langweilig findet, wenn etwas immer nach demselben Schema läuft. Sogar die Siedler von Catan findet er mittlerweile langweilig.

Schach spielt er auch noch sehr gerne.
Mastermind haben wir auch.
Eigentlich sind wir recht versorgt.

Danke für eure Tipps!

LG
Michaela