Die Nacht zum Tag machen und den Tag zur Nacht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von plumpsine1985 03.09.06 - 21:14 Uhr

Hallo Mädels...

Mein kleiner Sonnenschein ist jetz 9 Wochen alt. Bis vor einigen Tagen ist sie immer, auch wenn es trotzdem bisschen spät ist, um zwölf oder halb eins eingeschlafen. Seit einigen Tagen jedoch macht sie die Nacht zum Tag und den Tag zur Nacht. Sie schläft frühestens 03:30 oder 04:00 Uhr ein... #schock

Was kann man dagegen tun, das sie wieder den Rhythmus bekommt und nachts schläft und den Tag über wach ist?

Ich bin mit meinem Latein am Ende. Wir haben schon alles ausprobiert...

Liebe Grüße

Stefanie und Chaleen#baby

Beitrag von steffi.h1983 03.09.06 - 21:20 Uhr

Hallo,

ich kann Dir zwar keinen Rat geben aber Dich beruhigen. Das geht vorbei. Irgendwann pendeln sich die Mäuse ein. Erzwingen kann man das nicht. Meine Tochter hat die ersten paar Monate nur geschrien. Sie kannte auch keine Zeiten! Aber nun ist dass vergessen!

Lg Steffi und Elena;-)

Beitrag von feuermelder1983. 03.09.06 - 21:46 Uhr

Hallo Stefanie,
ich kann dich voll kommen verstehen den uns geht es nicht anderes... #baby Kevin wird in 2 tagen ein jahr alt #heul und er ist super anstrengend...
Er räumt die schränke aus macht alles kaputt, ist total in der trotzphase :-[ wenn man ihn verbietet den Schrank auf zu machen schmeißt er sich auf dem Boden und #schreit wie am spieß!!!
Schlafen tut er auch nix weiter und sein essen spuckt er ein ins gesicht :-[ mit absicht...

ich habe hier schonmal gepstet schaut dir mal den link an: #pro

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=550927&pid=3560035

ich denke deine kleine macht auch so wie unser #baby Kevin eine schwierige phase mit sich selbst durch...

ich wünsch euch alles gute und viel kraft #klee

lg. Melly mit #baby Kevin *05.09.05 ( der heut nach wochen ohne Theater ins bett ist #freu )

Beitrag von feuermelder1983. 03.09.06 - 21:50 Uhr

sorry wollte den theart jemand anderes schreiben....