sie schüttelt sich ganz komisch...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von money2901 03.09.06 - 21:20 Uhr

hallo,

unsere tyra ist jetzt seit einer woche 12 monate...

seit ein paar tagen habe ich beobachtet, dass sie versucht uns nachzumachen, wenn wir ihr zuzwinkern...d.h. sie macht es mit beiden augen...


seit heute, hat sie komische zuckungsanfälle...

es dauert immer so 2-3 sekunden...sie macht dabei die augen zu, spannt ihren körper an und schüttelt ihren kopf meistens nach links und die arme zucken noch mit...


ich bin mir nicht sicher, ob sie das jetzt "extra" macht (denn danach lacht sie immer) oder ob sie nichts dafür kann und das etwas ernstes ist...habe erst gedacht, dass sie vielleicht pipi macht, aber doch nicht alle 2 minuten hintereinander...?!?


kennt das jemand??


LG money und tyra 26.08.05

Beitrag von luzy77 03.09.06 - 22:49 Uhr

Hallo, das ist nur eine Phase, mein Sohn hatte das auch. Das geht nach einiger Zeit wieder weg :-D

Beitrag von ricasa21 03.09.06 - 22:52 Uhr

Hört sich nach Richis ersten Tanzversuchen an ;-)
Mittlerweile beugt er sich stark nach vorn und schüttelt den Kopf in alle Richtungen, solange bis er dann das Gleichgewicht verliert und umfällt ;-) dann lacht er sich schrott.
Ich würde mit ihr Musik hören und mal Neues mit ihr üben. Hände über den Kopf werfen, klatschen, lustige Bewegungen und wenn sie das behält und mitmacht, dann würde ich mal behaupten, dass dein Kind völligst normal ist.
Zeig ihr mal verschiedene Musikrichtungen. Richi mag Pop und Klassik und so ein Musikgefühl sollte man unterstützen #pro

Wenn du es aber wirklich beunruhigend findest, dann erwähne es mal beim Kinderarzt.

Liebe Grüße von Sandra und Haedbanger Richi

Beitrag von elofant 04.09.06 - 06:02 Uhr

Das ist nur eine Phase. Stefan hatte das auch u. unser damaliger KiA schickte uns sogar zum EEG. Resultat: nach ein paar Tagen war der Spuk vorbei u. wir hatten den nächsten "Tick"!

Beitrag von cyny 04.09.06 - 12:27 Uhr

hallo...

mach dir keine sorgen..meine tochter jetzt 13 monate..macht genau das selbe...das geht wieder weg...sie finden halts lustig.....also keine panik....


lieben gruss

Cynthia#herzlich

Beitrag von krokolady 04.09.06 - 14:10 Uhr

ob sowas Absicht ist, oder eine Form von Epilepsie kann man ganz leicht selber feststellen:

Wenn du "sowas" unterbrechen oder stoppen kannst war es einfach aus absicht.

Bei einem anfall würde sie auf gar nichts reagieren....so lang bis der Anfall vorbei ist.

Wenn sie es nochmal macht ruf ihren Namen oder klatsch in die Hände