Häh - verstehe einer diese Babies

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bine3002 03.09.06 - 21:32 Uhr

Am Freitag habe ich noch geschrieben, dass ich kurz davor war, mein Kind an die Wand zu tackern. Sie hat gebrüllt und gebrüllt und gebrüllt.

Gestern war alles anders. Sie war richtig cool drauf. Wir konnten sogar zwei (!!!) ausgiebige Spaziergänge machen ohne Geschrei, mit einem wachen aufmerksamen Baby im Kinderwagen (das ging sonst nur, wenn sie geschlafen hat). Und heute war sie eigentlich auch ganz manierlich. Vor allem schläft sie seit 18 Uhr und ein Ende ist noch nicht absehbar. Normalerweise ist sie zwischen 18 und 21 Uhr immer wach und geht erst dann schlafen...

So nun die große Preisfrage: Wir waren am Mittwoch beim Osteopathen. Der hat sie ein bissel bearbeitet. Freitag dann dieser "Scheißtag" und jetzt Frieden. Liegt es an der Behandlung oder hat sie einen Schub abgeschlossen? Also letzteres auf jeden Fall, denn sie ist jetzt viel aufmerksamer und schaut irgendwie "bewusster", nicht mehr so mechanisch.

Ach so, sie ist 7 Wochen alt.

Beitrag von julu1982 03.09.06 - 21:47 Uhr

Hi

das wird wohl immer ihr Geheimniss bleiben.

Lena ist zwischen dem 6. Monat und 1 Jahr jede Nacht stündlich aufgewacht und einen Tag nach ihrem Geburtstag war es weg.

Lili schreit den ganzen Tag und heute abend hatte ich sie komischerweise 1 STunde friedlich auf ihrer Krabbeldecke liegen. Vielleicht macht das der Sturm draußen. Windet es bei euch auch so? #kratz

Komische Kiddies...#augen


Lg Julia

Beitrag von bine3002 03.09.06 - 21:52 Uhr

Windig ist es nicht, regnet nur :-(

Ja, keine Ahnung. Die schläft immer noch, seit nunmehr 4 Stunden. Ich hoffe, dass sie dafür nicht die Nacht zum Tag macht.

Beitrag von julu1982 03.09.06 - 21:59 Uhr

Ich habe Lili heute auch ganz normal ins Bett bringen können.

Ich habe meinen Mann schon gefragt was los sei und ich habe ihr sogar mit rumschleppverbot gedroht wenn sie weiter so heult ;-)

Vielleicht hat der Schnaps in der Flasche gewirkt :-p nein Spaß natürlich

Komische Trulla....

Beide Kinder schlafen und ich sitz hier noch ich glaub ich gehe gleich auch mal ins Bettchen ein wenig Kraft tanken



Lg Julia

Beitrag von bine3002 03.09.06 - 22:07 Uhr

Ach, gbist Du deinen auch immer Schnaps. Den Tipp habe ich von meiner Oma bekommen, funktioniert wunderbar *grins*






Auch Spaß natürlich..... bevor hier wieder jemand rumbrüllt....

Beitrag von kathyherzchen 03.09.06 - 21:52 Uhr

Hi Bine,
ich glaube wenn man die Babys verstehen würde, dann gäbs nichtmal Urbia ;-). Ich kapiers auch oft nicht. Mal Hü und mal Hott. Aber so wirds ja nie langweilig. Und vielleicht liegts ja doch an deinem "Hmmmm, hmmmm, ja"-Osteopathen#gruebel. Wer weiß...
Kathy#blume

Beitrag von bine3002 03.09.06 - 22:05 Uhr

Hmmmmmm, hmmmmmm, ja könnte sein. *lol*