Hallo, bin neu hier und möchte mich einfach austauschen. Bitte um Rat

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jona2707 03.09.06 - 21:41 Uhr

Hallo an euch alle

Ich stelle mich erst einmal kurz vor. Ich heisse Alexandra und bin 25 Jahre alt. Ich habe einen 2 jährigen Sohn, der durch IVF entstanden ist. Es war damals höchste Eisenbahn, ich war im Dez schwanger und ab Januar kam die neue Krankenkassen Reform. Na ja vielleicht können mich einige nicht verüten stehen, aber es fängt wieder an. Mein Mann und ich verhüten seit längerem nicht, weil ich mir erst dachte, dass eh nix passiert. ich höre aber immer wieder von Paaren, die dann auch natürlich schwanger wurden. Na ja ich habe halt auch immer egoistisch gedacht, man macht sich keine Gedanken, wenn man sich unbedingt ein kind wünscht. Jetzt wü.nsche ich mir so gerne für Jona Noel ein Geschwisterchen und es klappt halt nicht #heul
Ich habe aber auch die KRaft einer weiteren beh nicht und wir haben auch das geld nicht. Ich habe viel stress mit unserem kleinen gehabt, aber jetzt, wo wir einiges geschafft haben und ich viele bekannte habe die 2 kinder haben, tut es doch schon weh.
Habt ihr gute Tipps um genau den Eisprung uswe zu errechnen vielleicht treffen wir einfach nicht die richtigen Tage?

Es ist schon nicht so leicht., viele denken, was will die denn, die hat ein kind. Aber so ist es nicht. Es geht mir genauso. Vor allem habe ich es alles schon einmal durch.
Euch allen weiterhin viel Glück und liebe Grüße
Alexandra

Beitrag von honigbiene20.88 03.09.06 - 23:36 Uhr

Hallöchen

Also ich denke mal mit Ovulationstests bist du schon mal gut bedient und kannst deine fruchtbaren Tage gut einschränken....sind ja auch nicht teuer...gibt es bei Ebay sehr günstig.....Ansonsten kannst du ja auch noch Tempi messen .......ausserdem kannst du auch bei deinem FA zur Folikelschau gehen und der kann glaub ich am ehesten sagen wann das Ei hüpft ;-)

Ich wünsch dir viel Glück und das es schnell klappt

LG Nancy