Erfahrung mit SS nach Konisation?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von dagi1972 03.09.06 - 21:45 Uhr

Hallo,

Hat vielleicht jemand von Euch Erfahrung damit, wie eine SS nach einer Konisation (OP am Gebärmutterhals) verlaufen kann? Ich hatte eine solche OP im April, weil bei mir der Krebsabstrich ziemlich lange schon PAP IIId war. Meine Gynäkologin sagt zwar, dass eine SS danach gar kein Problem ist, aber ich habe da schon auch was von Komplikationen gelesen.

Schöne Grüße
Dagmar

Beitrag von silkesommer 03.09.06 - 21:51 Uhr

Hallo Dagmar,

bei mir ist das ganze zwar schon 10 jahre her, aber gerade damals war wohl alles noch ne bissel anders als in der heutigen noch moderneren Medizin, war danach sofort schwanger mit meinem ersten Kind, befinde mich momentan in der 12. SSW mit meinem zweiten Kind, damals verlief alles ohne komplikationen und warum sollte es dann heute bei dir so sein,

ich glaube dass es für alle negativen Vorfälle in einer ss typische prozentzahlen und statistiken gibt, aber wenn man danach gehen würde, dürfte man wohl kaum noch ein kind bekommen,

mach dich nicht verrückt und denk positiv....

alles alles gute

silke#liebdrueck