Zwei "Beulen"

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von kalinka25 03.09.06 - 22:03 Uhr

Hallo an alle Mamas und Papas erst einmal!

Ich mache mir nun doch schon ein paar Gedanken über meinen kleinen Sohnemann. Er hat seit einiger Zeit am Kopf, so schräg über den Ohren nach hinten hin auf jeder Seite am Kopf eine art Beule.

Zuerst dachte ich ja er hat sich gestoßen mal, da er nun schon recht mobil ist und anfängt selber zu laufen und sogar im Laufgitter richtig Gas gibt. Aber das hätte ich ja mitbekommen. Wie gesagt, die beiden "Beulen" sind noch nicht weg. Sind aber rechts und links und scheinen nicht weh zu tun. Er ist auch so nicht verändert, mops fidel halt wie immer, wie Kinder von 10 Monaten nun mal halt sind.

Wir müssen ja eh dieden Monat noch zum Arzt aber vielleicht kennt das ja noch jemand.

Also wie gesagt, sind auf beiden seiten, jeweils eine "Beule". Aber wir erwachsenen haben auch da so leichte Schwellungen nur halt nicht so doll.

Meine Freundin hat mir schon richtig Angst machen wollen....

Danke schon mal für jede Art von Hinweis.

Gruss Caro

Beitrag von diekieselskatze 03.09.06 - 22:14 Uhr

HAllo Caro!!

Das könnten Lymphknoten sein!
Da die kleinen Racker viel in den Mund nehmen, müssen die Dinger rund um den Kopf (natürlich auch die anderen)höchstarbeit leisten!!!
Wenn er vielleicht noch einen Schnupfen hat, noch mehr!!!

Laß aber auf alle Fälle den Doc mal drauf schauen!

Gruß jutta