Unser Septemberbaby wollte nicht länger warten!

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von anne3000 03.09.06 - 23:52 Uhr

Unsere Maus Jessica ist seit Mittwoch 30.08. um 1.02 Uhr da - knapp 1 Woche vor Et!!
Sie wiegt 3930g ist 54 cm groß und Kopfumfang waren 36,5 cm.
Am Samstag ging mir der Schleimpropf ab, am Sonntag bin ich abends zur Sicherheit mal in die Klinik gefahren um nachschauen zu lassen ob noch alles ok ist. Bei der Untersuchung hatte ich dann einen Blasensprung und musste gleich da bleiben und durfte nicht mehr aufstehen, da der Kopf noch nicht fest im Becken lag.
Am Montag bekam ich dann alle 4 Stunden Tabletten zum Weheneinleiten. Es tat sich aber nicht recht viel, nur leichte Wehen. Montag Nacht durfte ich dann endlich wieder aufstehen.
Dienstag bekam ich wieder Tabletten, hatte dann wieder leichte Wehen.
Nachmittag haben sie mich dann um drei Uhr an den Wehentropf gehängt für vier Stunden.
Danach hatte ich starke Wehen die in immer kürzeren Abständen kamen und er Mumu hat sich dann endlich geöffnet, hat sich aber bis nach Mitternacht hingezogen, bis er vollständig auf war und um 1.02 Uhr war dann Jessica da - ein kleines "krähendes"Bündel lag auf mir!! Das war schon unglaubliches Gefühl!!
Und die Schmerzen waren sofort vorbei!!! Mein Mann stand mir die ganze Zeit tapfer zur Seite!
Wir waren dann noch ca. bis um 4 Uhr im Kreissaal bis Jessica verwogen, vermessen und untersucht war.
Bin bei der Geburt nur ganz leicht gerissen und musste mit zwei kleinen Stichen genäht werden.
War dann noch bis Mittag in der Klinik und bin dann gleich nach Hause gegangen - also ca. 12 Stunden nach der Geburt!
Ich hatte vor der Geburt ziemlich Horror, aber es war nicht so schlimm wie ich es mir davor ausgemalt hatte. Es war zwar schmerzhaft, aber letztendlich ein wunderschönes Erlebnis!!

Beitrag von pjd 04.09.06 - 08:04 Uhr

Hallo Annette
Vielen Dank für den schönen Bericht und herzliche Gratulation!
Kissy an Jessica

LG, Pina & Eliana (ET -5)

Beitrag von mira82 04.09.06 - 11:29 Uhr

Alles gute noch bei mir wollte es auch nicht warten ich hatte 4 wochen zu früh entbunden am 17,08,06 aber es ist alles gut wir sind schon seit 2 wochen zuhause . gruss mira82mit nenad