Frage wegen Buggyversand, ich zähle auf Euch:)

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von eowina 04.09.06 - 06:11 Uhr

Morgen,

Ihr habt bestimmt viel Erfahrung mit Kinderwagen /Buggys versenden.
Wie ist es bei der Post? Wieviel kostet ein Buggy (mittlere Größe), wie müsste man den einpacken - reichen da blaue Säcke und ein bisschen Polsterung, oder muss es Karton sein?

Und per Nachname kann man nur per DP schicken, oder bietet noch jemand diesen Dienst?

danke, danke, danke#liebdrueck

Beitrag von ilse.luise 04.09.06 - 07:04 Uhr

Hallo!
Hier ist ein guter und günstiger Tip:

http://www.dhl.de/dhl?xmlFile=3001060

Kostet nur 9,90 Euro.
Bis 31,5 Kilo

Wird zuHause abgeholt und der Postmann bringt den Adressaufkleber mit, du brauchst dich um nix kümmern.

In Müllsack verpacke versenden geht-hab ich auch schon gemacht.
Lieben Gruß.

Beitrag von schmusi_bt 04.09.06 - 07:06 Uhr

Hallo, ich habe mich wegen einem Kinderwagen letzte Woche telefonisch erkundigt. Bei DHL würde das Verschicken in der Grösse eines normalen Kinderwagens 94,90 Euro kosten und bei Hermes nur 30Euro. Dhl biete aber auch einen Versand für 9,90 Euro an aber da muss man sich wie ich das verstanden habe erst anmelden ! mach Dich doch mal auf der DHL Seite im Internet schlau.

Schmusi

Beitrag von dicke.mutti 04.09.06 - 07:17 Uhr

schau mal hier, die komplette anbieterliste:

http://www.posttip.de/


Beitrag von buzzfuzz 04.09.06 - 08:06 Uhr

Hallo


ich habe unsere Kiwas immer unfrei versendet,das kostete dann 12 euro für den Empfänger.Oder du machst es selber frei dannkostete es bei der Post 14Euro.


Ich habe mal einen Esprit Buggy versendet in 2Kartons,also ich habe die seiten teile von der kürzeren Seite geöffnet und die karton ineinander geschoben so wurde aus 2 schon 1 karton und habe dafür 12euro gezahlt.

Gruss Diana