Keine schwangerschaftsanzeichen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellu84 04.09.06 - 06:56 Uhr

hallo,
ich habe ein problem.
ich hatte im märz eine eileiterschwangerschaft und hatte da auch keine schwangerschaftsanzeichen.ich habe in der 4+3 woche schmerzen bekommen und kam ins krankenhaus.
jetzt bin ich in der 5+1 woche.ich hatte in der 4 woche einen betta hcg von 164 aber der arzt konnte nicht sehen wo es sich eingenistet hat. jetzt habe ich wieder am do einen termin.
aber habe wieder voll schiss das es wieder eine ES ist. schmerzeh nabe ich nicht.
aber keine anzeichen.
nur etwas ziehen im unterleib wie muskelkater und ich bin hunde müde.

hat noch jemand fast oder keine anzweichen?

liebe grüße und danke

mellu84#drache

Beitrag von ponny_26 04.09.06 - 07:04 Uhr

hi

ich bin in der 6+4 ssw und habe auch keine anzeichen auser in der oberschenkel krämpfe .vorher hatte ich leistenziehen und mens ziehen und die brustwarzen waren empfintlich aber jetzt bin ich beschwerde frei und mache mir auch gedanken muss jetzt warten bis zum 13.9 da habe ich erst wider ein termin

Beitrag von katju 04.09.06 - 07:15 Uhr

Hallo und Guten Morgen Mellu

ziehen im Unterleib ist doch schon mal gut und hundemüde ist auch ein gutes Zeichen für ein Schwangerschaft.
Ich hatte bei meiner Schwangerschaft auch keinerlei Anzeichen und jetzt ist mein Sohnemann ein Jahr und kerngesund. Es muß nicht jeder Frau schlecht gehen. Genieß es einfach und freu dich.
Alles Gute für Donnerstag.

Liebe Grüße
Katja (die derzeit noch nicht weiß ob sie wieder schwanger ist).