ich muss ständig weinen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnuckelchen80 04.09.06 - 07:12 Uhr

obwohl ich ja nun nicht wirklich die besten voraussetzungen hatte um ein kind zu kriegen (vom kindsvater getrennt und er will gar nichts damit zu tun haben) ging es mir bis jetzt recht gut, da ich die unterstützung von freunden und meiner familie habe. aber seit ein paar tagen bin ich dauertraurig und am weinen #schmoll, ständig diese fragen, ob man das richtige getan hat und ob man das alles schafft. diese einsamkeit macht mich auf dauer einfach kaputt, aber verlieben kann und will ich mich irgendwie auch nicht. ach ich weiß nicht. ich glaube so wirklich einen rat kann mir auch niemand geben, aber über ein bisschen zuspruch würde ich mich ganz doll freuen #freu. oder vielleicht hat ja jemand auch diese probleme, dann schreibt sie mir doch bitte.

lg eure monique und ihr pupsi im bauch 19.ssw
(die echt erstaunt ist, wie die wochen verfliegen)

Beitrag von goldy 04.09.06 - 07:18 Uhr

Guten Morgen Monique

Ja leider kommen diese Weinattacken immer öfter in der SS vor. Auch ich weine sehr häufig,obwohl ich gerade erst geheiratet habe und schon einen vierjährigen Sohn habe, doch auch manchmal kommt auch mir der Gedanke war das alles so richtig, hätte ich nicht lieber arbeiten solln??? Und dann kommt es, nein ich werde es schaffen und du auch. Zwei meiner Freundinnen wurden in der SS verlassen, weil die sogenannten Kindsväter die Verantwortung gescheut haben, sie leben heute beide wieder in einer festen Beziehung. Die Väter lieben Ihre Kids als seien es Ihre eigenen. Also Kopf hoch die Zeit wird zwar nicht ganz leicht, aber auch für dich wird die Sonne wieder scheinen.



#sonne#sonne#sonne


lg Sandra+Phili+#babyinside 17.SSW

Beitrag von liane2000 04.09.06 - 07:20 Uhr

Guten morgen Monique,

ich weiß wie du dich fühlst. Mir ging es bis letzter Woche eigentlich auch recht gut, seid der Trennung meines Partners.#freu
Nun habe ich aber fast das ganze Wochenende geheult #heul und mir ebenfalls gedanken gemacht wie das noch weitergehen soll. Ob ich das schaffe.#schmoll
Aber ganz ehrlich gesagt. Ich vermisse es einfach in den Arm genommen zuwerden, gestreichelt oder einfach nur mal ein schönes Gespräch übers Baby zu führen.#heul
Tja, leider kann man das momentan nicht ändern. Zum Glück kann ich nur hoffen das es jetzt die Hormone mal wieder sind.
Was mich auch ein wenig fertig macht sind diese doofe Sprüche von den Kerlen. :-[
Dich wollen wir nicht mit 2 Kindern oder ähnliches. :-[
Was wollen wir also machen???

lg Jule mit ihren beiden Planschkühen