Sandflöhe?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bomoe1 04.09.06 - 07:59 Uhr

Hallo,

mein Sohne hat seit mehreren Tagen solche roten Pusteln in der Leistengegend und seit heute Früh auch an den Fesseln. Sie treten vermehr in der Nacht auf. Da ich meistens frühs immer neue da sind. Kann mir nicht erklären was das sein kann, da er sein Schlafanzugoberteil immer in die Hose gesteckt bekommt und eigentlich gar keine Viecher an diese Stelle kommen kann. Jetzt habe ich mich auf Arbeit unterhalten und da wurde mir gesagt, dass es Sandflöhe sein könnten. Im Internet habe ich danach gesucht, aber nur in Bezug aufs Ausland was gefunden. Wir waren aber nur in Bayern im Urlaub und das ist schon wieder 3 Wochen her. Und die Pusteln sind erst danach aufgetreten.
Würde mich freuen, wenn ihr mir irgendwie helfen könnt.

LG
Simone

Beitrag von sabrinaj 04.09.06 - 20:45 Uhr

hallo simone,
also von sandflöhen hab ich auch noch nicht gehört, also du solltes zum kinderdoc mal schauen lassen was es sein könnt, wir haben gedacht bei uns das wir mückenpartys veranstallen weil joshua mein sohn auch am bauchnabel und an dem bündchen der u-hose welche hat und im nacken . und ich seh aus wie ein streuselkuchen also also schlimmer also streuselkuchen . ich was erst zu meinem doc der schickte mich zum hautarzte und der sagte es sein flöhe aber das kann ncith sein da wir keine haustiere haben, nah der hauarzt verschrieb mir dann salbe mit cortison weil ich artegiesch reagiere ich dann mit dem rezept zum kinderdoc weil ich das für joshua auch haben wollt und der sagte nee das würde er dem klein nicht geben ich solle kommen er wollt sich das ansehen er glaubt nicht an flöhe.
wir dann hin und der doc sagte es sind milben,
es gibt erntemilben, grassmilben, herbstmilben, und die beisen auch wir kämpfen nun schon seit 4 agen gegen die vicher der kinderdoc sage das man bis auf waschen saugen sprühen und jeden abend abduschen.
betten abziehen waschen augen und und und aber 100% gehen die nicht wech.
ich hoffe ich konnt dir helfen.
lg sarbina & joshua