Ist es schlimm, wenn Babys Fern gucken??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sevilgia27 04.09.06 - 08:54 Uhr

Hallo alle Zusammen,

morgens wenn wir aufstehen bekommt meine Süsse ihre #flasche. Wenn wir mit allem fertig sind (essen, wickeln, etc.) lege ich sie dann ihr Laufgitter auf ihrer Krabbeldecke...

Dann fange ich an die Wohnung zu putzen.. Wenn ich dann mit allem fertig bin, lege ich ihre Decke auf dem Boden und lege sie dann dadrauf. Dann guckt sie immer Fern. Ist das schlimm????

Ich mein, das ist doch ganz normal oder, weil sich das ja "bewegt" und so schön bunt ist :-)

Wie ist es denn bei euch???

Beitrag von schmide 04.09.06 - 08:56 Uhr

Peter (9 Mon) ist von Nachrichten-Vorschaubilder fasziniert... sonst interessiert ihn der Fernseher kaum.

gruß schmide

Beitrag von dinimaus 04.09.06 - 08:57 Uhr

Meiner ist 3 Monate alt und fasziniert vom Fernsehn. Ich bekomme auch immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich zB beim Füttern TV an habe. Aber im Grunde können die kleinen damit ja noch nix anfangen. Wie du schon sagst... die bewegten, bunten Bilder...

Beitrag von kaptainkaracho 04.09.06 - 08:58 Uhr

Guten Morgen
Mein Sohn bekommt keinen TV an, vielleicht ein bissl Radio aber KEIN Fernseher
Davon halte ich persönlic rein garnichts!
Ich beschäftige mich sehr gerne mit meinen Sohn, anstatt ihn [sorry] vor dem TV aubzuliefern.
Wenn mein Schatz dann kurz TV anmacht wegen Nachrichten schaun, OK dann wird der Kleine so hingesetzt das er nichts sieht und sehr weit weg vom TV ist.
Aber extra TV für das Baby???? Um Gotteswillen NEIN!

LG Alexa + Christian *20.12.05

Beitrag von strawberry 04.09.06 - 08:59 Uhr

hi.
am anfang hab ich schon noch fern gesehen, da wars ihm auch irgendwie egal. aber jetzt mach ich das nicht mehr. kommt mir irgendwie falsch vor. aber warum weiss ich eigentlich nicht so genau...
lg
straw

Beitrag von nane29 04.09.06 - 09:00 Uhr

Hi,

wenn der Fernseher gerade an ist, guckt Lena auch ganz fasziniert hin. Ich versuche aber dann, sie wegzudrehen und anders zu unterhalten und würde niemals extra den Fernseher anmachen. Keine Ahnung, ob das schädlich ist, aber ich habe mir fest vorgenommen, mein Kind (auch wenn es älter ist) nicht vor dem Fernseher zu parken, um meine Ruhe zu haben. Nur in absoluten Notfällen!#hicks

Wenn ich damit nun schon bei einem Baby anfange, würde ich mich echt blöd fühlen....

Und abgesehen davon kann man die Kleinen in dem Alter doch so leicht begeistern. Da setze ich sie doch lieber vor's Fenster, oder vor irgendeine Klapperkette, damit sie auch gleich greifen und spielen kann...

LG jana + Lena *18.05.06

Beitrag von svenja2006 04.09.06 - 09:07 Uhr

Hi!

Also am Anfang, habe ich öfters mal Nachrichten oder so geschaut, wenn Svenja im Raum war. Irgendwann fing sie dann an sich immer in Richtung Fernseher zu drehen und mitzuschauen, seitdem ist der Fernseher tabu wenn sie im Zimmer ist. Finde es einfach nicht gut, wenn sie jetzt schon zugeflimmert wird, da gibt es bessere Beschäftigungen für meine Maus.

Er ist jetzt eigentlich nur nochmal Abends an, wenn sie schläft. Und ich muss ganz ehrlich sagen, mir fehlt auch garnichts :-)

LG, Nicole mit Svenja 5 Monate, die leider übel erkältet ist

Beitrag von kiki260476 04.09.06 - 09:01 Uhr

ja, es kann Schlafstörungen verursachen wenn die Kleinen den ganzen Tag vom Fernsehgebrabbel berauscht werden.


das Gehirn kann die schnellabfolgende Bildfolge nicht verarbeiten und die Kleinen können "durchgedreht" werden.

ich habe mich auch eingehend damit beschäftigt- weil unsere Kleine die Glotze auch fasziniert...

meinen Mann nervt das dann wenn ich immer sag: lass doch die Glotze aus wegen der Kleinen #augen

übertreib ich #kratz ? bitte antworte


Beitrag von sevilgia27 04.09.06 - 09:06 Uhr

Es ist bei uns natürlich nicht so, dass sie DIE GANZE ZEIT FERN guckt. Um gottes Willen NEINNNNNNNNNNNN.

Nur ab und zu schaut sie auch mal Fern. SOOO Schlimm find ich das jetzt gar nicht. Wenn es ab und zu ist, wie schon gesagt, aber DIE GANZE ZEIT IST ES AUCH NICHT GUT.

Ich denke, dass das doch ganz normal ist, dass sie darauf abfahren, weil es sooo schöönnnnnnnnn bunt ist :-)

Beitrag von michi0512 04.09.06 - 09:10 Uhr

du übertreibst gar nicht! mein freund mag auch die glotze.... und der kleine sitzt dann auf seinem schoß und guggt mit.

manchmal benutzt mein freund das zur beruhigung des kleinen..... wenn er sich beim schreien nciht einkriegt macht er den TV an und ruhe ist.

aber prinzipiell bleibt das ding tags wenn er arbeiten ist eh aus....

während der hausarbeit und wickeln und füttern hab ich doch eh keine zeit da hin zu glotzen. also lieber radio an.

ich denke männer machen sichs da einfacher....

ich emin..sieht schon süß aus..papa mit kind aufm schoß, beide die selbe schnute... und glotzen tv.

aber ist eher lästig die kiste....

Beitrag von dinimaus 04.09.06 - 09:02 Uhr

Was nicht heißt dass ich ihn mit Absicht TV gucken lasse als Beschäftigungstheraphie, würd ich nie tun!!!!

Beitrag von reichanna 04.09.06 - 09:14 Uhr

ja meiner guckt auch voll gerne. aber zum glück nur kurz mal hin wenn für ihn was interessant ist, ansonsten spielt er lieber.

aber wenn er zu lange hinschaut oder schief von der seite hinschaut, mach ihmeinfach meine hand davor, dann hört er auf..

ich denke wenn die kinder nur kurz schauen ist das ok


ich hab immer ein schlechtes gewissen, weil ich so viel tv gucken udn ich hab angst dem kleinen das schoon von klein auf bei zu bringen. hab mri vorgenommen, das wenn er später mal tv gucken will, dann nur ne stunde und auch im beisein von mir, damit ich seh was er überhautp schaut und ob das so in ordnung ist.
mal schaun obs klappt

Beitrag von die_schnute 04.09.06 - 09:16 Uhr

hallo..

aaaalso hier 2 beispiele:
http://tabitas-welt.de/wp-content/media/Image/TABITAS%20WELT/Zweites%20halbes%20Jaahr/mitwaschmaschine.jpg
Nr. 1: schnell bewegende bilder

http://tabitas-welt.de/wp-content/media/Image/TABITAS%20WELT/Zweites%20halbes%20Jaahr/bienemaja.jpg
nr.2: schnell bewegende bilder (war aber eher durch zufall...tabi sass da und kuckte winnie pooh heft an weil sie sonst der tv nicht wirklich juckt, aber das lied kennt sie weil ichs immer singe und so staunte sie nicht schlecht als es mal nicht von mama kam *lach)

am liebsten am tv hat sies umschalten und ausschalten, denn das findet sie faszinierend...ansonsten kuckt sie- egal ob sie davor sitzt oder nicht, eigentlich überhaupt nicht hin (weil die FB hat ja mama, also nix it umschalten)

hat ausserdem live TV mit dem hund- viel viel lustiger :-p

LG
schnuti mit tabita amelie

Beitrag von buzzfuzz 04.09.06 - 09:19 Uhr

Huhu


man wie süss :-)


Diana

Beitrag von buzzfuzz 04.09.06 - 09:21 Uhr

Hallo


wieso ist der Fernseher um solche zeiten überhaupt an?

mein Tv geht erst an wenn die Kinder im Bett sind ;-)

Diana

Beitrag von die_schnute 04.09.06 - 09:41 Uhr

hallo...
na wenn ich warte bis tabi im bett ist...uiuiui. gestern wars dann doch 21:45uhr !

ich würde weit weg aller nachrichten sendungen leben und dumm enden. nene

aber mal im ernst: irgend ein edium hab ich nunmal dauernd laufen. sonst bin ich doch in ner einöde gefangen zwischen "mamam" "wawa" und haushalt....achne, bitte lasst mir ein wenig kommunikation in die welt #schmoll

wir gehen 3-4h am tag raus, tabi hat 2volle stunden wo ich NICHTS mache ausser mit ihr spielen.dann kann sie auch allein imkinderzimmer spielen (wie jetzt zb) und ich mal vorm pc oder rechner sitzen- kommt sie dann rein, schalt ich doch nciht wie ein schreckgespenst das TV/rechner aus.....


LG
schnuti

Beitrag von buzzfuzz 04.09.06 - 09:46 Uhr

Hallo


na ich habe radio laufen-so bekomme ich die nachrichten auch zu jeder Std mit ;-)


Diana

Beitrag von toffifee007 04.09.06 - 10:30 Uhr

HuHu!

Ja, ich gebs zu. Wenn ich allein bin und ich muss z.B. mal auf Toi, dann leg ich sie vor den TV. Ich weiß mir einfach nicht anders zu helfen. Keiner da und selbst beschäftigen geht gar nicht!

Ich hab kein schlechtes Gewissen. Es ist ja nicht den ganzen Tag so. Und Schlafprobleme hat sie auch nicht. :-)

LG
Ina + Maya 14Wo.

Beitrag von ayshe 04.09.06 - 11:42 Uhr

es ist schädlich für das gehirn, seine entwicklung.


diverse links zum thema wurden erst vor ein paar tagen reingestellt.


lg
ayshe