Nur heute noch möglich: Fragen an den Experten zum Nabelschnurblut

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von urbia-Team 04.09.06 - 09:17 Uhr

Liebe urbia-Mitglieder,

am Thema Nabelschnurblut kommt in der Schwangerschaft niemand vorbei. Kann das Nabelschnurblut meinem Kind bei späteren Krankheiten helfen? Was ist eigentlich das Besondere an diesem Blut? Sollte man das Blut aus der Nabelschnur spenden oder einlagern? Wie geht das?

Wir bieten dazu eine neue #aha Experten-Fragerunde #aha an :
Unser Experte für eure Fragen ist Priv. Doz. Dr. Dr. med. Yves Garnier, Leitender Oberarzt der Universitäts-Frauenklinik in Köln.

Bitte stellt uns eure Fragen bis Montag (04.09.06) um 12.00 Uhr per eMail an info@urbia.com oder schreibt sie uns über die urbia-Team Visitenkarte unter dem Betreff: EXPERTE.

Hier könnt ihr genauer über die Aktion nachlesen:
http://www.urbia.de/topics/article/?id=9331

Infos zum Spenden und zum privaten Einlagern von Nabelschnurblut, zusammengestellt von Vita 34:

http://www.urbia.de/helpers/redirect?src=NABELBLUT_FORUM_BEITRAG&url=http://www.nabelschnurblut.de

Viele Grüße

Sabine
urbia-Team

Beitrag von saxi1 10.09.06 - 21:41 Uhr

hallo urbia - team !

und wo sind nun diese antworten von den experten, hab leider nichts gefunden ! :-)

lg und danke

Beitrag von urbia-Team 12.09.06 - 10:33 Uhr

Hallo Saxi1,

leider kommen die Antworten etwas verspätet. Wir hoffen aber, sie bis morgen online zu stellen. Danke für dein Verständis!

Viele Grüße

Andrea
urbia-Team