jede Nacht einen bösen Traum?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ganzi 04.09.06 - 09:18 Uhr

Guten Morgen liebe Mamis,

unser Paul ist 7 Monate und bisher hat das Einschlafen und Druchschlafen prima geklappt. Seit ca. 2 Wochen wacht er nachts auf, er schreit aus dem Nichts heraus. Mein Mann gibt ihm dann den Schnuller, aber in diesem Moment ist Paul zum Glück nicht richtig wach, schläft auch wieder weiter.

Heute Nacht machte ich mir richtig Sorgen, was hat er nur? Träumt er jede Nacht was Böses oder können es die Zähnchen sein? Die unteren hat er schon, doch oben kann ich nichts sehen bzw. fühlen. Er tut mir so leid in der Nacht.

Hat eines Eurer Babys auch so etwas bzw. habt Ihr Erfahrungen und was tut Ihr? Ich habe schon Angst, dass er Albträume hat, gibt es denn so etwas?? Kann es nur eine Phase sein?

Vielen Dank für Eure Antworten.

Liebe Grüße
Katrin

Beitrag von niedliche1982 04.09.06 - 09:55 Uhr

Hallo :-)

ja, das hatte ich letzte woche von sonntag zu montag auch, wusste gar nicht was los war so völlig aus dem schlaf gerissen!!!
goggel mal unter nachtschreckt .. vielleicht soetwas oder es sind die zähne, auch wen man nichts sieht, sie schiessen ja auch nacheinander in den kiefer ein... dentinox hat uns in der nacht gerettet!!!

alles gute#blume

Niedliche+Vanessa 10.05.2006