Guten Morgen allerseits...wie war eure Nacht? :-)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von joely1976 04.09.06 - 09:19 Uhr

Guten Morgen zusammen,

Was war das für eine Nacht...#gaehn#schrei#gaehn
Konnte die Kleine von halb 3 bis halb 4 rumtragen und dann wurde von dem Geschrei noch die Grosse wach...
Saskia war die ganze Nacht extrem unruhig und hat ständig vor sich hin geächzt..Schliesslich ist sie dann auf meinem Bauch eingeschlafen... war extrem bequem für mich!
Muss jetzt gleich mal meinen privaten Masseur anrufen *aua*
Ah, geht ja gar nicht, der hat ja Urlaub...#heul;-)
Nein wirklich, so ein privater Masseur, das wäre was!
Und als ich dann endlich auch noch ein bisschen in bequemer Lage hätte schlafen können, war bereits halb 8 und die Grosse kommt angewatschelt: Mama, bitte eine Geschichte vorlesen... #gaehn

Jetzt sollte ich soviel machen... aufräumen, putzen, einkaufen, duschen... aber ich MAG NICHT, ich WILL NICHT!! Ich will nur SCHLAFEN!!!
Wo ist denn der Knopf, wo man die Kinder für etwa 2Stunden ausschalten kann? #kratz

Aber es tut gut zu wissen, dass ich sicher nicht die Einzige bin, der es so geht...:-p

Liebe Grüsse an alle müden Mamis da draussen!
Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!

Claudia mit Svenja (bald 3) und Saskia (heute 5Wochen), die jetzt endlich ruhig schläft..

Beitrag von niniwani 04.09.06 - 09:22 Uhr

...schaue einmal eine disskussion über dir..so war meine nacht!

Beitrag von noreda1981 04.09.06 - 09:25 Uhr

Hallo Claudia#herzlich,

ich denke mal das Du mich noch kennst,oder?
Sollte nicht aus der kleinen Saskia zuerst ein Jim werden?Oder hatte ich mich da verlesen#kratz?
Ja,ich hatte auch eine unruhige Nacht weil meine Kleine Blähungen hat und die ganze Nacht Schnauf.-Quitsch und Schnarfgeräusche macht#gruebel.Ich wurde dann nochmals um 7:15 uhr wach (nachdem ich um 3:00 Uhr und 5:00 Uhr wach wurde und seitdem kann ich auch nicht wieder einschlafen.Da müssen wird halt durch aber wir schaffen das.

Nori+klein Amira#baby(39 Tage alt und auch gerade am schlafen#gaehn)

Beitrag von joely1976 04.09.06 - 09:30 Uhr

Hallo Nori,

Klar kenn ich Dich noch!

#freu Wir wussten nicht, was es wird und meine beste Freundin hat dann immer von Jim-Knopf geredet...;-) Kennt ihr in Deutschland die Geschichte von Jim-Knopf und der Lokomotive? Nene, würde doch mein Kind nicht Jim nennen...#schock;-) Bei einem Junge wäre es ein Lasse geworden!

Liebe Grüsse
Claudia

Beitrag von nadia84 04.09.06 - 09:37 Uhr

Hi Claudia,

nachdem die letzten 3 Nächte echt fantastisch verlaufen sind (spätestens halb zehn ins Bett und erst so gegen 4 wieder munter), hatten wir gestern riesen Stress. Die kleine Maus hat um halb neun ihr Fläschchen bekommen und dann gabs bis 1 Uhr Geschrei. Ich weiß wirklich nicht was sie hatte. Wir haben alles ausprobiert und letztendlich ist sie erschöpft auf meinem Bauch eingeschlafen. Hoffe nur, dass es heute etwas besser wird - kann ja nicht jeden Tag so schlimm sein.

Gott sei Dank hat sie dann aber bis 6 Uhr geschlafen und ist nach dem Fläschchen bald mal wieder eingeschlafen - seit dem liegt sie seelig im Bett und schläft.

Ich glaub das wird nicht die letzte anstrengende Nacht gewesen sein, aber zu oft sollte das nicht sein sonst dreh ich durch.

lg
Carina und meine schlafende Sonja (6 Wochen)