Welche "Pillen" bei Flugangst?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von pittjes 04.09.06 - 09:21 Uhr

Hallo.

Ich habe nicht direkt Panik beim Gedanken ans Fliegen, aber unsere Fluggesellschaft und die allgemeine Situtation in unserem Urlaubsland Türkei trägt nun nicht zu meiner Beruhigung bei. Jedenfalls habe ich darüber nun viel im Freundeskreis gesprochen und ich bekam den Rat, um mich nicht völlig bescheuert zu machen, mir beim Doc oder in der Apo irgendwas zum beruhigen "für vorher" zu holen.

Gut, ich glaube, das ist auch wirklich das Richtige.

Könnt ihr mir Präparate empfehlen. Ich hätt gern möglichst vielleicht was ohne Nebenwirkungen (also nicht, dass ich völlig müde werde oder so) und - wenn es sowas gibt - gleichzeitig mit der Wirkung gegen Reiseübelkeit. Ich will das auf jeden Fall vorher nehmen, nicht erst, wenn's soweit ist.

Achso: vielleicht kennt ihr aus eigener guter Erfahrung auch ein Mittel gegen Reiseübelkeit für meinen Sohn (5 Jahre)?

Danke
viele grüße
pitti-lise

Beitrag von sunny156 04.09.06 - 10:14 Uhr

Hallo,

was sehr gut ist sind die Rescue Tropfen von Bachblüten! Sind ohne NEbenwirkungen! Sollte man schon vorher ein paar Tage mit anfangen! Ich brauchte sie nicht mal nehmen, mir hat es schon geholfen sie einfach nur in der Hand zu halten! Wir sind bis nach New York geflogen und das sind ja ein paar stündchen! :)

die kann ich empfehlen! Gegen Reiseübelkeit, hab ich leider nix was ich empfehlen könnte!

LG,
Sunny