Hallo Novembis!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yassi05 04.09.06 - 09:23 Uhr

Schon wer "in Freiheit"? Ich hab meinen ganzen Resturlaub hinten drangepackt und bin seit Donnerstag zuhause. Sitze hier und kann gar nicht glauben, dass ich jetzt endlich Zeit für alles hab, was ich seit Wochen schiebe...

Und es ist immer noch sooo viel zu tun - KiZi liegt noch halbwegs brach, das ganze Haus ist im Chaoszustand (dank meiner blöden Einstellung "lass mal, das mach ich alles, wenn ich bald Zeit hab") Und was ist? 1x Treppe rauf und runter, und ich rufe schon leise nach dem Sauerstoffzelt... Meine Energie lässt doch arg zu wünschen übrig, dafür, dass ich mir soviel vorgenommen hatte...#schein

Kaum zu glauben, dass es jetzt noch 10 Wochen sind.

Hoffe, Euch geht es allen gut!

LG
Yassi (nicht ganz) allein zuhaus #freu

Beitrag von zenaluca 04.09.06 - 09:29 Uhr

Hallo Yassi!

Mir geht es gut, immer noch fast keine Schwangerschaftsbeschwerden und ich fühle mich auch noch relativ fit. Ist auch besser so, denn ich bin ja weiter im Einsatz ;-)

An das Chaos gewöhnt man sich übrigens ... bei uns sieht es seit Elianos Geburt immer so aus ;-)

LG Larissa (31ssw) + Eliano (15.09.04)

Beitrag von piepsvogel 04.09.06 - 09:44 Uhr

Hallo!

Heute beginnt meine letzte Arbeitswoche und mir ist zum Heulen zumute. Ich hätte wirklich nichts dagegen, noch 2-3 Wochen arbeiten zu "dürfen", aber mir geht's physisch auch hervorragend.

Meinen Resturlaub werde ich nach dem Mutterschutz verbrauchen und dann im Anschluss erst in Karenz gehen.

Liebe Grüße,
Piepsvogel (32. SSW)

Beitrag von rosa67 04.09.06 - 09:44 Uhr

Huhu Yassi :-)

ich bin jetzt auch der Lohnsklavenfront entronnen. Jetzt plagt mich ja schon seit Wochen ein beidseitiges Karpaltunnelsyndrom an den Händen, und meine Frauenärztin und meine Hebamme sind seit ebendieser Zeit der Meinung gewesen, dass mein Beruf ("Tippse") diesem nicht eben zuträglich sei. Aber ich war ja bislang die Heldin der Arbeit und musste dennoch jeden Tag hin. Aber Freitag bin ich dann irgendwie nach einem Malwieder-Zehn-Stunden-ohne-Pause-Tag ein wenig zusammengebrochen. Und so krieg ich heut mittag dann meine Krankschreibung bis zum Mutterschutz.

Mir geht es ein bisschen wie Dir, ich sitz noch ein wenig ungläubig hier rum und weiß noch nicht, wo ich nun womit anfangen soll. Vielleicht tu ich fürs Erste mal nix. Für die nächste Zeit hab ich mir sechs Massagebehandlungen geschenkt. Morgen fängt es an. Und dann mach ich mir ne Liste, was ich noch alles besorgen muss und so.

Genieß die freien Tage :-)

Liebe Grüße
Heidrun #blume

Beitrag von yassi05 04.09.06 - 17:49 Uhr

Wie witzig, Du heißt wie meine Mama!

Meine Liste steht übrigens schon, der Weg von einem total organisierten Arbeitstsalltag zu einem kindgesteuerten Hausfrauendasei ist wohl erstmal steinig... Mein Gatte lacht jedenfalls über meine ToDo-Listen... ;-)

Liebe Grüße
Yassi

Beitrag von mara2611 04.09.06 - 10:25 Uhr

Hallo Yassi,

ich bin seit dem Mutterschutz meines ersten Sohnes zuhause also seit Mai 2004 :-p.
Mir geht es, ausser Rückenschmerzen, gut und ich freue mich wahnsinnig auf unser zweites Kind.
Jonas freut sich auch riesig auf sein Schwesterchen und ich hoffe das ist auch noch so wenn die Kleine da ist.;-)
Haben seit letzter Woche schon einige Sachen zum anziehen für die Kleine gekauft (von einer Freundin) und am Samstag hat mein Mann einen süssen Wickelbody und einen süssen Pulli mit der passenden Hose gekauft und meinte, das dies die Anziehsachen sind, die sie als erstes anzieht #freu
Noch 11 1/2 Wochen +/- ein paar Tage dann ist sie da #huepf#freu

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und eine schöne Restschwangerschaft :-)

Bis bald
Liebe Grüße
Mara + Jonas (2Jahre) und Jana inside ( 29SSW)

Beitrag von insomnia79 04.09.06 - 11:40 Uhr

Hallo ;-)

Mir geht es sehr gut und ich geniesse es total schwanger zu sein ;-) Ich gehöre auch zu den Müttern, die das Glück habe, keinen so riesigen Bauch zu bekommen *g*
Das einzige was nervt ist das Sodbrennen am Abend. Aber bei meiner Tochter hatte ich das viel schlimmer. Da konnte ich nicht schlafen vor Sodbrennen und zudem war es damals sehr heiss ;-)
Ich bin seit Mai 2004 zu Hause ;-) Hab in der letzten SS eine Muttermundschwäche gehabt und durfte dann ab der 28. SSW nicht mehr arbeiten. Ich habe dann all meinen Urlaub genommen und dann war ich noch vier Wochen krank geschrieben.
Ich blick noch nicht wirklich, dass ich jetzt auch schon bald in der 30. SSW bin*g* dieses Mal geht es so schnell!

Ich wünsch dir alles Gute!
LG Esther mit Lara, am Do 2 Jahre + Kleines 29. SSW