schule beenden?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von luna395451 04.09.06 - 09:29 Uhr

halloschen, meine tochter hat im julie ihre lehre mit 2,2 abgeschlossen und nun andert halb monat später mit der keramikfachschule angefangen. für den anderthalbmonat hat sie arbeitslosengeld bezogen (104€ ) jetzt bekommt sie bafög (140 €) aber nun kam sie zu der überzeugung das die schule da überhaupt nicht ihr zu sagt. sie möchte sie hinwerfen und sich was anderes suchen,egal was es ist. hauptsache arbeit und etwas geld verdienen und dann für nächstes jahr eine andere schule suchen wo sie zeichen kann (hm, ich kenne mich da nicht aus) aber was ist ,wenn sie die schule jetzt hin wirft,bekommt sie dann für die zeit arbeitslosengeld ,wo sie noch keine arbeit hat? sie ist auf das geld angewiesen, da sie mit ihrem vater eine wohnung hat und sie die dann weiter nicht mehr sich leisten können. lg monika

Beitrag von susiiie018 04.09.06 - 10:14 Uhr

hmmm ...

Mir kommt´s so vor (wenn ich das alles richtig verstanden habe) dass sie arbeiten gehn möchte, damit sie auch mal geld für sich hat. Denn wenn sie die 140 Euro "nur" für die Wohnung nehmen kann!?!?!?
Also ich weiß ja jetzt nicht wie alt deine Tochter ist??

Kann ja auch falsch liegen, hört sich aber irgendwie so an!!

Lg,
Susi

Beitrag von luna395451 04.09.06 - 10:29 Uhr

sie wird diesen monat 20j. ne, ihr sagt diese schule nix, deshalb möchte sie da aufhören um ne andere schule zu suchen aber da ja erst schulanfang war,wird es schwer sein jetzt nochwas zufinden und deshalb will sie jetzt erstmal arbeiten gehen, da ja geld ins haus muß und sie sowieso kein mensch ist der faul lenzen will. es geht halt darum ob sie ,wenn sie jetzt die schule wirft, arbeitslosengeld bekommt , für die zeit wo sie noch keine arbeit gefunden hat da sie es brauch. mein ex meinte,es würde dann erst mal gestrichen da sie ja aufgehört hat. !?
lg monika

Beitrag von susiiie018 04.09.06 - 10:45 Uhr

ja, das kann schwierig werden.

hier in österreich muss man ein halbes jahr gearbeitet haben, um arbeitslosengeld zu bekommen.
Aber, es gibt doch sicher noch Zuschüsse für die beiden?? Erkundigt euch einfach mal!!

Lg,
Susi

Beitrag von aggie69 04.09.06 - 14:13 Uhr

Warum sucht sie sich nicht erst eine Arbeit und wirft dann die Schule hin? Dann hängt sie nicht in der Luft.