Ab heute 18.SSW.(17+0), und Baby noch nicht gespürt...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von arnissa80 04.09.06 - 10:03 Uhr

Hallo Zusammen,

ich frage mich immer wieder ob ich zu blöd bin und mein Baby nicht spüre.....vielleicht hats schon angeklopft und ich dachte es wäre der darm oder so..
wie merkt ihr das denn??????
Könnt ihr vielleicht mal beschreiben wie es sich bei euch anfühlt??
Kann es kaum abwarten..#schein
Wenn man ein bischen mehr auf den Rippen hat, kann es sein dass man das Kind dann erst später bemerkt??? Oder spielt das keine Rolle dabei?#kratz
Es ist mein erstes Kind. Merkt man es dann immer erst später??#schmoll

Danke fürs Lesen und antworten.#danke
Lieben Gruss von arnissa mit #baby 17+0:-)

Beitrag von ina175 04.09.06 - 10:05 Uhr

Hallo Arnissa,

laut meiner FÄ spürt man das erste Kind später als die nachfolgenden. Und wenn Frau ein wenig mehr auf den Rippen hat dann wohl auch. Ich nehme es als so Luftblasen war manchmal einfach als ein leises kurzes klopfen so im Unterbauch eben.

Ich freue mich jedoch auch schon auf die schönen Tritte #freu

Alles Liebe

Ina + Zwergnase (17+5) und #stern im #herzlich

Beitrag von arnissa80 04.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo Ina, danke für deine Antwort,
da ich leider an Blähungen leide, habe ich dieses Luftbläschengefühl öfter...nur weiß ich halt nie ob es vom Baby kommt oder doch von den Blähungen#heul
Naja ich warte mal noch ein paar Wochen....
GIbt es bestimmt Zeiten oder MOmente wo du das spürst?

Beitrag von ina175 04.09.06 - 10:20 Uhr

Das ist eben die Sache. Ich weiß auch nicht immer, ob es der Darm war. Ich spüre es morgens, wenn ich entspannt im Bett liege um mein Bauchi streichle #freu

Aber keine Sorge, es wird mehr #huepf

Ina + Zwergnase (17+5) und #stern im #herzlich

Beitrag von susanne1978 04.09.06 - 10:08 Uhr

Hallo Arnissa,

ich bin heute 17+5 und bin mir auch nicht sicher, ob ich das Kleine schon gespürt habe. Aber beim ersten merkt man es wohl auch später. Die, die es schon früher gemerkt haben, sind entweder schon zum mind. 2. Mal schwanger oder haben einfach Glück. Aber man sagt auch, dass man es bei der 1. Schwangerschaft eigentlich erst ab der 18. Woche spüren kann oder eher später!

Liebe Grüße
Susanne mit #baby (17+5)

Beitrag von sunny0804 04.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo arnissa!

Also da wirst du dich wahrscheinlich auch noch ein wenig gedulden müssen. Ist dir bekannt, ob du eine Vorder oder Hinterwandplazenta hast?

Ich z.B. hatte eine Vorderwandplazenta und da merkt man die Kleinen eh immer erst ein wenig später. Ich "musste" bis zur 22SSW warten, bevor ich sie endlich gespürt habe, dann aber auch nur, wenn ich mich auf dem Bauch gelegt habe.

Es fühlt sich an wie ein Muskelzucken, so ganz am Anfang. So kann ich dir das nur beschreiben, andere beschreiben es wie als hätte man kleine Schmetterlinge im Bauch.

Warte nochmal so 2-3 Wochen und dann wirst du sicherlich auch etwas merken!

LG
Sunny

Beitrag von arnissa80 04.09.06 - 10:13 Uhr

Hallo Sunny,

ich weiß nicht ob ich eine VWP oder eine HWP habe, in 2 Wochen hab ich meinen nächsten Termin beim FA und hoffe daß er dann dazu eine Aussage machen kann.:-)

Bin halt immer so ungeduldig...so ein Muskelzucken hab ich schon mal gespürt...als ich aufm Bauch lag....:-)
vielleicht war es das ja schon...#freu

Beitrag von melly81 04.09.06 - 10:09 Uhr

Da hilft leider wirklich nur abwarten!

Ich habe unsere Maus das erste Mal bei 20+0 aktiv gespürt - davor konnte ich es nie so zuordnen - kann aber auch nicht ausschliessen dass es doch die Kleine war...
Ich spüre immer ein leichtes Klopfen von drinnen - ich als Erstgebärende kann es auch gar nicht wirklich beschreiben...

Es liegt übrigens nicht daran dass man mehr auf den Rippen hat, bei Erstgebärenden dauert es einfach etwas länger, laut meinem FA kann es sogar bis zur 24.SSW dauern!!!

Etwas Geduld auch wenn es schwer fällt...

Melly mit Baby-Girl 23.SSW inside

Beitrag von rosalinchen29 04.09.06 - 11:13 Uhr

Hallo bin in der 17. SSW (16+1), es ist mein 3. Kind und ich habe es etwa vor einer Woche sicher gefühlt.#freu
Es fühlt sich wie ein leichtes Antuppen im Unterbauch an.
Ich habe auch etliche Kilos zu viel auf den Rippen, aber ich glaube nicht unbedingt, dass das was ändert. Bei der 2. habe ich es auch in der 16. SSW das erste Mal gespürt.
Dir alles Gute!#klee
Nadine mit Anne, Marie & #ei 17.SSW