Arbeitsbegrenzung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von joys1982 04.09.06 - 10:09 Uhr

Ein schön guten morgen! Da ich an der arbeit 8stunden stehen muss und auch keine richtige pause machen kann. Hat mich meine chefin gefragt: Ob ich mir nicht vom Frauenarzt eine Arbeitsbegrenzung von 20stunden die woche verschreiben lassen will. Meine frage dazu ist. Habe ich dann noch anspruch auf mein volles gehalt? Oder bekomme ich dann nur Teilzeit bezahlt? Wer kennt sowas?

Lg

Joy mit#baby 20woche

Beitrag von gellini84 04.09.06 - 10:21 Uhr

Hallo joys1982,

der Frauenarzt darf nur ein volles Beschäftigungsverbot aussprechen, es war wohl mal so, das er sagen konnte, 20h und dann Schluss, aber heute geht es leider nicht mehr.

Ich bin mittlerweile in der 16.Woche und schon die 6.Woche zu Hause. Meine Frauenärztin hat sofort gesagt, Schluss mit arbeiten und mit dem Stress, Sie bleiben zu Hause. Und ich genieße die Zeit.....und die Wochen vergehen wie im Fluge...

Aber tu es für dein und des Babys Wohl...

Liebe Grüße
Gellini84

Beitrag von sternchen20071982 04.09.06 - 12:08 Uhr

Hallo oy,

bin genau in der anderen Situation und sitze den ganzen Tag und hab deswegen Problem... Meine FÄ sagte jetzt zu mir das ich dann ab circa der 22.SSW nur noch 4 Stunden am Tag arbeiten muss.

Ist dann ein teilweises BV und du bekommst weiterhin dein Geld...

Meine sagte noch das wenn es nicht geht ich dann auch ein komplettes BV bekommen kann #gruebel

LG
#sternchen + #baby 19.SSW

Beitrag von gellini84 04.09.06 - 17:07 Uhr

also das kann ich jetzt garnicht verstehen, denke es gibt kein teilweises BV...so hat es mir meine Frauenärztin erklärt...
na da bin ich ja mal gespannt wie das bei euch abläuft...