Schnupfen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von skinnynorris 04.09.06 - 10:23 Uhr

Hallo,

meine kleine hat seit gestern einen fiesen Schnupfen. Dicke Popel in der Nase, so dass sie schlecht Luft bekommt. Habe Nasentropfen und den Nasensauger... Sie dreht sich immer weg und lässt es kaum zu.
Was für Mittelchen gibt es noch das sie besser Luft bekommt und die Nase
frei wird? Die Nacht war kurz. Sonst schläft sie von Anfang an und immer durch.

Viele Grüße
Nadine und Lilly 20 Wochen

Beitrag von chrysalaki 04.09.06 - 10:28 Uhr

Hi
Also ich mache folgendes.
Kochsalzloesung spuelung, anschliessend Nasensauger wenn es notwendig ist. z.b. wenn ein Poppel feststeckt oder sich irgendwo versteckt und ich es zwar hoere ( mein Schatz atmet da lauter ) aber nicht sehen kann!!
Natuerlich mag er das ueberhaupt nicht aber was sein muss muss sein.
lg
Chrysalaki mit Ihren 3 #sonne Jungs (5J,3J & 8 Monate)

Beitrag von cldsndr 04.09.06 - 11:07 Uhr

Liam hat auch Schnupfen. Wir schaffen es noch nicht einmal zu zweit die Nase per Nasensauger zu "entschleimen". Mir hilft Inhalieren am besten, geht natürlich bei einem Baby schlecht. Ich habe ihn deshalb gestern abend in ein Kamillenbad gesetzt - 1 Liter sehr starker Kamillentee (aus Blüten) ins Badewasser.
Das hat zumindest so weit geholfen. daß er seine Abendflasche vernünftig trinken konnte und die Nacht durchgeschlafen hat. Heute ist er zwar immer noch schnupfig, aber besser gelaunt.

Beitrag von lellababy 04.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo!

Haben auch schon unseren ersten Schnupfen hinter uns!
Also sehr gut geholfen hat, daß wir das Kopfende des Bettes erhöht haben, so konnte Hannah besser atmen. Außerdem haben wir eine halbe Zwiebel ins Zimmer gestellt (Tipp von meiner Mutter), die ätherischen Öle sollen die Nase frei machen.

Gute Besserung!
Lellababy+Hannah