Krank bis ende SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mellimei 04.09.06 - 10:42 Uhr

Hallihallo!!
Weiß jemand von Euch wie das ist wenn man bis ende der SS krankgeschrieben werden sollte mit der Lohnfortzahlung?
Bekommt man dann nach 6 Wochen nur noch anteilig und dann gar nix mehr nach ner Zeit? #kratz
#danke, für eure Antworten, Gruß Mellimei

Beitrag von keimchen 04.09.06 - 10:48 Uhr

hallo...

wenn du 6 wochen krank geschrieben warst, bekommst du ab der 7. woche nur noch etwa 63% deines gehaltes, das wird dir dann von der krankenkasse bezahlt.

kleiner tipp, falls es absehbar ist, dass du längere zeit zu hause bleiben musst: der fa kann ein beschäftigungsverbot ausstellen. unterschied zur krankschreibung: man bekommt weiterhin sein volles netto- gehalt vom arbeitgeber (der kann sich das geld zurückholen von der krankenkasse).
so hat man keine finanziellen einbußen ;-)

besprich das am besten mal mit dem fa, der kann da mehr zu sagen...


lg

susi mit #sonne leon inside (33+5)