Hipp ,scheint kein mensche hier zu benutzen ist es nicht gut?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von amola 04.09.06 - 10:46 Uhr

hallo,
ich lese hier immer von anderen milch sorten aber nie von hipp
ist sie nicht gut ?oder hat sie irgend welche nachteile ?
wir benutzen sie von anfang an ,und Aliya mag sie auch
Danke
Imane+Aliya(4monate)

Beitrag von schmusi_bt 04.09.06 - 10:51 Uhr

HIPP Milch haben meine beiden Kinder nicht getrunken ... ich finde es schmeckt wie Pappe !

schmusi mit max und felix

Beitrag von ramona2405 04.09.06 - 10:55 Uhr

HI,

wir hatten nur die PRE von Hipp die 1er hat sie dann schon nicht mehr vertragen und schmecken tut sie auch nicht so gut wie andere. Aber es muss ja dem Kind schmecken, nein aber meine Maus hat es nicht vertragen daher eine andere Sorte.

Aber eins muss man Hipp lassen, sie sind die einzigstens die in der 1er keinen Zucker haben.

LG Ramona und Aylin

Beitrag von magicstella 04.09.06 - 11:09 Uhr

Wir füttern seit geburt HIPP! Von Hipp war ich schon immer am meisten überzeugt!
Habe aber nach der Geburt ein paar verschiedene Sorten durchprobiert weil ichs nicht besser wusste!

Hipp- Hat mir nicht geschmeckt und sah so wassrig aus!

Milumil- Hat Tanisha nicht richtig vertragen, sie hat die nährstoffe nicht richtig verwertet!

Aptamil- Verstopfung und ganz schlimm Bauchweh!

wieder Hipp- Alles ok, ihr schmeckt sie, keine Verstopfung, kein Bauchweh! Alles ok!

Wir füttern übrigens noch Hipp Pre!

Beitrag von 6woche 04.09.06 - 12:24 Uhr

Hallo

Sorry nicht böse gemeint aber Säuglingsmilch muss ja auch nicht dir schmecken sondern deinem Kind,du kannst deinen Geschmacks sinn nicht mit dem von deinem Kind vergleichen.


Lg Andrea udn janic 9 monate

Beitrag von lilli24670 04.09.06 - 13:51 Uhr

Hallo,

hätte meinem Sohn auch gerne Hipp 1 gegeben, weil in der kein Zucker ist. Aber er hat sie nicht vertragen. Hatte ganz grünen Stuhlgang, der fürchterlich stank.

Hebamme meinte, dass er die Milch nicht richtig verstoffwechselt. Also wieder zurück zu Milumil 1 und alles ist gut.

LG Petra mit Lukas (heute 5 Monate alt)

Beitrag von lanzaroteu 04.09.06 - 11:19 Uhr

ich mach robins milchbrei mit hipp.....

alle anderen "milchen" kamen in hohem bogen wieder raus.....

lg ute

Beitrag von muttivonchantal 04.09.06 - 12:29 Uhr

a sliegrt aber nciht an der milch denke ich,denn unsere verträgt jede egal welche milchsorte man ihr gibt.
ich denke, man kann sich vieles auch einbilden egnau wie die cremes von hipp,wer sagtmdass er sie wirklch hergestellt hat?
kann er ja von anderen aufgekauft haben und nur sienen namen druaf dagegen sit bübchen von nestle genauso super nur billiger.

Beitrag von lanzaroteu 04.09.06 - 12:34 Uhr

wenn ich 4 verschiedene milch-anbieter ausprobiere und bei dreien davon kotzt mein kind, denk ich nicht, dass ich mir das einbilde!!

und was hat das mit cremes zu tun?

Beitrag von messina77 04.09.06 - 11:41 Uhr

Hallo,

wir nehmen Hipp und Celine schmeckt sie. Hatten die Pre, 1 er und nehmen jetzt die 2 er Nahrung probiotisch.

LG

Sandra

Beitrag von muttivonchantal 04.09.06 - 12:26 Uhr

ja wiel hipp einfahc zu teuer ist und dann allgemein auch nicht besser als die anderen.
der will nur seinen namen bezahlt haben sonst nichts.
alete finde ich da deutlishc besser aberbauch zu teuer nehme andere marken und die sind genauso super.

Beitrag von toffifee007 04.09.06 - 12:40 Uhr

Hipp ist mir ehrlich gesagt viel zu teuer!
Wir nehmen Milasan und haben nur für unterwegs HIPP-Portionstütchen. Schmeckt auch nicht anders... #kratz


LG
Ina

Beitrag von summer68243 04.09.06 - 13:35 Uhr

ich hab meinem kleinen zuerst das HIPP Pre gegeben. davon hat er aber verstopfung bekommen und bauchweh gehabt.

hab dann aptamil probiert und das verträgt er super und schmecken tuts ihm obendrein auch noch.

seit dem hatter er nie wieder verstopfung, bauchweh oder sonst was :-)

aber das ist ja bei jedem baby anders. das baby meiner freundin vertrug dafür das aptamil überhaupt nicht u. ist mit hipp zufrieden :-)

Beitrag von carmen_28 04.09.06 - 19:37 Uhr

Hallo Imane,

also meiner Kleinen habe ich nachdem ich abgestillt habe auch die HIPP Pre gegeben, da ich fand sie ist die günstigste. Bei uns kostet ein Päckchen 600gr 6,79euro, wobei z.B. die Aptamil knappe 10euro gekostet hat. Sie schmeckt und daher habe ich auch nciht gewechselt.
carmen_28 + ciara 15WO#baby

Beitrag von muttivonchantal 04.09.06 - 21:02 Uhr

na fats 8 euiro für 600 gram findest du billig?
gbt weitaus günstigere und mit 800 grammm udn auch nicht schlechter, da man nur den namen nicht mitzahlt, haklt billiger.

Beitrag von carmen_28 07.09.06 - 20:55 Uhr

es sind 6,79euro und nicht 8 euro da ist ja wohl ein kleiner unterschied oder nicht?? ich meine für 3 - 4euro habe ich noch keine Babynahrung gesehen.