so ihr Lieben.... (Sinnlosposting)

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sina478 04.09.06 - 11:02 Uhr

Hallo erstmal!

.... jetzt sind es nur noch vier Tage und ich bin so aufgeregt. Kriege kaum noch eine Nacht richtig Schlaf. Aber mein zukünftiger Mann teilt die Nervosität mit mir. Am Freitag haben wir die letzten Sachen besorgt und konnten sie somit auf unserer Liste abhaken. Trotzdem werd ich das Gefühl nicht los, dass wir irgendwas vergessen haben könnten. Kennt das jemand von euch. Ständig läuft man mit dem Gedanken durch die Gegend.

LG Sina

Beitrag von julemoritz 04.09.06 - 15:44 Uhr

#glasHuhhuuuuuu....

ich hab jetzt noch 5 Tage und bin völlig nervös.Er fast gar nicht#augen. Heute haben wir das letzte besorgt und Samstag ist es endlich soweit.

#huepf LG Julia

Beitrag von merline 04.09.06 - 16:11 Uhr

Bei mir sind es noch 40 Tage - aber trotzdem krieg ich manchmal schon so Anwandlungen - grad gestern erst, als eine Hochzeit im TV war #heul Mein Männe ist auch völlig cool - zumindest äußerlich - die lassen sowas einfach nicht so an sich ran wie unsereins............
Unsere Liste wird auch immer kürzer, aber trotzdem denkt man, man könnte was vergessen.

LG Merline

Beitrag von sina478 05.09.06 - 07:15 Uhr

Guten Morgen ihr beiden!

Vielen Dank für eure lieben Antworten. Wir haben unseren Sonntag bis nachmittags 16 Uhr im Bett vor dem TV verbracht, der Junggesellenabschied war echt anstrengend. Jedenfalls lief da auf RTL "Ganz in Weiß". Die haben dem Pärchen eine so schöne Hochzeit ausgerichtet. Es war ein absoluter Traum und als sie dann die Trauung gezeigt haben, da hielt mein Schatz ganz doll meine Hand und wir schauten uns an und hatten beide ganz doll Tränen in den Augen. Wir werden von Tag zu Tag aufgeregter. Es fängt morgens gleich an, wenn wir aufstehen und hört endlich wieder auf, wenn wir nach langem kämpfen endlich einschlafen konnten. Die Nerven liegen blank, der Körper ist völlig übermüdet und angespannt.....
Glaubt mir, spätestens wenn eure Männer euch vor dem Standesamt oder vor der Kirche zum ersten Mal im Brautkleid sehen, werden auch sie nicht mehr cool sein, sondern mit Sicherheit auch die Tränen in den Augen haben. Wie macht ihr das denn? Also mein Schatz wird Freitagmorgen 6 Uhr von seinem besten Freund und gleichzeitig Trauzeugen abgeholt und dessen Freundin ist meine Trauzeugin. Sie macht mir morgens die Haare (sie ist Friseurin) und hilft mir beim Einkleiden. Mein Schatz bekommt das Kleid erst zu sehen, wenn er aufgeregt vor dem Standesamt auf mich wartet.

Ich wünsch euch jedenfalls eine ganz tolle Hochzeit und eine schöne Feier. Freu mich auf Hochzeitsberichte.

LG Sina

Beitrag von merline 05.09.06 - 08:37 Uhr

Hallo, Sina!

Ich werde die Nacht vorher bei meinen Eltern verbringen, ist einfach praktischer. Dort kommt dann auch die Friseurin hin, die mich auch schminkt. Meine Freundin und Trauzeugin kommt auch dahin. Sie wird mich dann zum SA fahren, mein Dad kann leider nicht mehr fahren. Meine Mum fährt dann mit ihm hinter uns her. Mein Schatz fährt morgens (in komplettem Outfit) zum Blumenladen, lässt das Auto schmücken, sich selbst und holt die Sträuße ab. Er fährt dann auch zu meinen Eltern und tauscht (natürlich ohne dass wir uns sehen) mit meiner Freundin die Autos, denn ich muss ja in dem geschmückten Auto kommen - und fährt mit dem Partner meiner Freundin vor zum SA (Museum), und klärt da noch einiges und wartet dann auf mich. #herzlich Hach, ist das alles aufregend - auch mit 41 wird man da nicht abgeklärter - ist ja auch meine erste Hochzeit!

LG Merline