Übelkeit kommt wieder???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rumpeline 04.09.06 - 11:03 Uhr

Hallo,
von der 9. bis zur 12. Woche hatte ich ganz schön mit Übelkeit zu kämpfen, hab auch 2 kg abgenommen in der Zeit:-(. Dann wars eigentlich weitgehend vorbei und ich konnte wieder normal essen#freu. Jetzt bin ich 13+4 und seit Freitag ist mir wieder schlecht#schmoll. Ich dachte, der Körper gewöhnt sich langsam an die Schwangerschaft und ab dem 4. Monat beginnt die schöne Zeit?? Von schöner Haut und dicken glänzenden Haaren kann ich nämlich auch nicht gerade reden (eher von Pickeln und Haarausfall!).
Wie war das denn bei euch und gibt's Hoffnung, dass es auch bei mir besser wird ;-)?
Viele Grüße,
rumpeline

Beitrag von hsi 04.09.06 - 11:12 Uhr

hi,

ich hab damals bis zur 25 ssw mit übelkeit gekämpft. jede frau ist andres, meine freundin musste in der ss nicht einmal spucken. pickeln, wasser und fettige haut hatte ich in der ss.
gruß,
hsiuying und may-ling (7 wochen alt)

Beitrag von ina175 04.09.06 - 11:18 Uhr

Nicht verzweifeln, denke immer dem Kind geht es gut.

Ich bin heute 17+5 und spucke fleissig seit der 6. ssw. Man wird irgendwann gleichgültig. Aber auch ich hatte Momente der 'Aufgabe' ich wollte nicht mehr, ich konnte nicht mehr... Ständig diese Übelkeiten und das Spucken... Aber nun gut, ich hab mich damit abgefunden, dass ich nicht zu den Frauen gehöre bei denen es ohne bzw. kurz verläuft.

Kopf hoch.

Ina + Zwergnase (17+5) und #stern im #herzlich

Beitrag von bmstern 04.09.06 - 11:47 Uhr

Hallo rumpeline,

mir war auch eeewig lang übel - bei mir wurde es erst so zwischen der 20. und 25. SSW langsam besser (nach Akupunktur und Bachblüten). Ich musste mich zwar nur relativ selten übergeben, aber mir war den ganzen Tag so richtig übel #:-( und am späten Nachmittag wurde es noch schlimmer. #:-( #:-[
Vor ein paar Wochen ist es bei mir auch wieder gekommen (sozusagen zum "Endspurt") - zwar nicht jeden Tag und auch nicht so schlimm, aber doch ziemlich lästig.
Ich würde auch liebend gerne zu den Frauen gehören, denen während der Schwangerschaft gar nicht übel ist oder bei denen es zumindest nach der 12. Woche aufhört ...

Mit Pickeln habe ich zum Glück keine Probleme - aber dafür mit trockener Haut. Sie ist sowieso schon immer sehr trocken - und jetzt ist sie halt super-trocken!!! #:-(
(Ich hätte nicht gedacht, dass da noch eine Steigerung möglich ist.)
Zumindest habe ich aber schöne füllige Haare #freu, was ich sonst nicht habe.
Da graut's mir schon, wenn die in ein paar Wochen mit der Hormonumstellung alle ausfallen werden ... #:-P

Dann wünsche ich dir, dass das mit der Übelkeit bei dir nur vorübergehend ist, so dass du deine Schwangerschaft bald richtig genießen kannst.

Schöne Grüße
Birthe mit Simon (3 J.) und "Krümelchen" (39. SSW)
#blume

Beitrag von sweetmummy85 04.09.06 - 12:15 Uhr

hallo mitleidensgenossin ;-)
also mir gehts genauso ich bin zur zeit in der 17 ssw und ich spucke am morgen direkt nach dem zähneputzen (meine zähne freuen sich) mittags nachdem ich mein ekelhaftes eiweißpulver nehmen muss... (wegen meiner phenylketonurie) aber das zeug riecht so ekelhaft das ich schon beim öffnen des beutelchens zur toi laufe... während ich das trinke min. 4x... und wenn ich es endlich geschafft hab wandert sowieso alles rückwärts... ich hab keine guten aussichten das es sich irgendwann bessert... und am abend is mir vor lauter spucken den ganzen tag über nur noch übler...

Ein teufelskreis :-[

Trotzdem freu ich mich auf unser mepsilein

Sweet mit mepsi 17ssw

Beitrag von jutzi29 04.09.06 - 12:29 Uhr

Hallo,

bei mir ging's ab der 16. Woche aufwärts. Wenn ich aber Stress habe, kommt die Übelkeit wieder, wie heute morgen, habe verpennt, schnelle ein paar Cornflakes und als ich im Büro ankam, musste der Mülleimer dran glauben.... Manchmal ist die Übelkeit auch den ganzen Tag latent da, was weiss ich woran das liegt... Die ersten zwölf Wochen aber waren die Hölle.

Jutzi 19.ssw. #baby + #baby