Hustet sehr viel in der Nacht! Was soll ich tun? Gleich zum KiA?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von anro 04.09.06 - 11:10 Uhr

Hallo,

seit etwa DonnerstagNacht hustet mein Kleiner (1Jahr alt) mehrmals in der Nacht.

Das sind richtige Hustenanfälle, manchmal dauert es bis zu 1 Stunde bis er wieder einschläft.

Untertags hustet er nicht so viel nur ab und zu.mal ein Huster.

Aber das in der Nacht klingt schon echt schlimm.

Soll ich aber deswegen gleich zum KiA oder mal abwarten wenn die Husterei in ca. 1 Woche nicht zu Ende ist.

Gibt es einen Hustensaft, den ihr oder euer KiA empfiehlt?

LG Anro mit Tobias *7.08.05

Beitrag von bluemchenswelt2003 04.09.06 - 11:22 Uhr

hallo,

meine hat auch husten zur zeit.

sie ist 15 monate alt.

wir haben prospan aus der apotheke und
der hat ganz gut geholfen.
zumindest hustet sie jetzt, nicht mehr so schlimm.

würde natürlich zu kinderarzt gehen,
wenn es es schlimm klingen würde.

lieber einmal zu oft beim arzt als zu wenig.

grüsse claudia

Beitrag von engel0605 04.09.06 - 12:26 Uhr

Hallo,
auch mein Kleiner (15 Monate) hat im Moment Husten. Bin auch nicht zum Arzt, sondern habe auch den Prospan Saft für Kinder gekauft. Der hilft ihm auch immer super.
Wird auf jeden Fall schon besser.
Liebe Grüße
Christine

Beitrag von cathrin23 04.09.06 - 12:37 Uhr

Hi!

Meine Maus ist momentan total krank und hustet auch. Meine SchwieMa hat mir den Tip gegeben, einen Wäscheständer mit nasser Wäsche oder nassen Handtüchern ins Zimmer zu stellen. Wegen der Luftfeuchtigkeit. Siehe da, Jorina hat kaum gehustet. Wirkt wirklich!

Gruß
Cathrin

Beitrag von melli0327 05.09.06 - 06:40 Uhr

hallo,

also ist das ein fester Husten? dann kannst du ihm Fenchelhonig in die Milch geben aber nicht kurz vor dem schlafen gehen weil das ein husten löser ist. Die Matratze etwas am Kopf hoch machen dann bekommt er besser luft.
Mit dem Wäscheständer ist auch eine klasse idee.
Wenn du dann merkst es wird schlimmer mit dem husten u. er wird sehr oft wach dann geh zum doc.

LG

Melanie