Kuchenrezept!!?? Noah wird bals 1 Jahr alt!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von sunflower190404 04.09.06 - 11:30 Uhr

Hallo ihr lieben,


ich schreibe selten hier bei euch, lese aber fast jeden Tag mit!
Schon einige male ist mir das Rezeot fuer den Geburtstagskuchen aufgefallen, nur leider hab ich es nir gespeichert! Noah wird nur noch nachts gestillt und isst ansonsten schon ziemlich viel! Was fuer einen kleinen Kuchen kann ich ihm backen???

Koennt ihr mir weiterhelfen?

Danke schon mal fuer eure Tipps!

Liebe Gruesse Claudia mit Noah Benjamin (01.10.05)

Beitrag von susi_84 04.09.06 - 13:28 Uhr

Hallöchen,

ich wollte eben die selbe Frage hier im Forum stellen.
Da dir aber noch niemand geantwortet hat, google ich erstmal.

Wenn ich was finde, schreib ich es dir noch als Antwort!

LG Susi+#sonne (die diesen Sonntag 1 Jahr alt wird!!!)

Beitrag von susi_84 04.09.06 - 13:47 Uhr

Hallo nochmal,

wie versprochen noch ein paar Tipps:

Ich werde sicherlich den Kuchen hier machen (nur ohne Honig!!!):

Karotten-Kuchen

(die Menge könnte man ggf.reduzieren)

(für eine Springform von 24 cm)

200 Karotten,geschält und fein geraspelt
4 Eier
200 Honig (kannste auch weglassen oder ersetzen!!!)
100 g zimmerwarme Butter
3 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Lebkuchengewürz
100 g gemahlene Mandeln
200 g Dinkelmehl
1/2 Pck. Backpulver
Fett und 2 EL gemahlene Mandeln für die Form

Backofen auf 180 C vorheizen, Form fetten und mit Mandeln ausstreuen. Die Eier trennen, Eigelb mit Honig verrühren, nach und nach das Fett unterschlagen. Zitronensaft, Salz, Lebkuchengewürz, Mandeln und Möhren nach und nach dazugeben. Mehl mit Backpulver vermischen und unter den Teig rühren. Eiweiß steifschlagen und unter den Teig heben.
Den Teig in die Form füllen und 35 Minuten backen.
Falls gewünscht, aus Puderzucker und Himbeer- oder Zitronensaft einen Guß herstellen und den Kuchen damit überziehen.

Ansonsten kannst du hier noch weiter stöbern:

http://www.kinderrezepte.de/

http://www.schnullerfamilie.de/forumdisplay.php?s=&f=21&page=1&pp=20&sort=lastpost&order=desc&daysprune=100

Hoffe, ich konnte weiterhelfen!!!

LG Susi