herztöne des babies mit dem ohr am bauch hören?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von pc214 04.09.06 - 11:32 Uhr

hallo ihr lieben,

bin ab morgen in 23. ssw. habe mir vor einiger zeit ein buch gekauft, welches von hebammen geschrieben wurde, zum thema schwangerschaft, geburt und das erste jahr mit dem baby...
in diesem buch ist u.a. ein kalender, indem jede woche die entwicklung des babies im mutterleib, sowie die veränderungen bei der mutter aufgeführt sind. dort stand nun bei 22. ssw drin, dass der partner mal sein ohr auf den bauch legen sollte und nach den herztönen des babies lauschen sollte...
hat mein mann dann auch gemacht, und er sagt, er hört tatsächlich herztöne, die sich im klag und geschwindigkeit von meinen unterscheiden. meine mutter hat dann auch mal gelauscht und sagt das gleiche :-)

was mich jetzt wundert ist, dass viele probleme haben, dass kind mit dem hörrohr oder stethoskop zu hören - kann es dann überhaupt sein, dass meine lieben das herzchen hören?

bin mal wieder unsicher, dabei hatte ich es als soooo angenehm empfunden, gerade weil ich aufgrund meiner vorderwandplazenta das kind nicht sehr oft spüre :#gruebel

erzählt mir doch mal von euren erfahrungen #danke

vielen dank im voraus

lg
christina

Beitrag von sandricka 04.09.06 - 11:38 Uhr

Hallo,

das würde mich auch sehr interessieren ... Habe auch eine VW-plazenta ... und spüre leider nur sehr selten Bewegungen des Kindes ....

Liebe Grüße

Sandra

Beitrag von nicole1007 04.09.06 - 11:39 Uhr

Hallo Christina,

mein Mann kann die Herztöne von unserem Kleinen hören.
Die HErtöne vom Kind sind ungefähr doppelt so schnell wie deine eigenen, lässt sich also schon ganz gut unterscheiden.

Soviel ich mich erinnern kann hört mein Mann die Herztöne so seit der 26. SSW und underschiedlich laut. KOmmt darauf an wie das Kind liegt...

Ich hoffe ich konnt Dir weiterhelfen...

LG
Nicole & Joshua 33. SSW

Beitrag von torro06 04.09.06 - 11:43 Uhr

Hallo Christina!

Mir ging es ganz ähnlich. Ich habe auch eine Vorderwandplazenta und habe erst sehr spät Kindsbewegungen gespürt und auch dann nicht sehr regelmäßig.
Ich war dann auch immer sehr beruhigt, wenn mein Freund die Herztöne über die Bauchdecke gehört hat.
Er meint, dass sie wohl viel schneller sind als meine eigenen Herztöne und als er sie dann zum ersten Mal beim CTG gehört hat, war er sich dann auch ganz sicher, dass es auf jeden Fall der Herzschlag vom Baby ist, den er hört.
Das klappt allerdings nicht immer, das Kleine muss eben einfach richtig liegen...
Ich habe mir übrigens auch das "Bebe Sounds" gekauft, mit dem ich bis heute keinen einzigen Herzschlag vom Baby gehört habe..

Ich denke, dass das ganz bestimmt der Herzschlag von deinem Baby ist, den dein Mann da gehört hat ;-)

Liebe Grüße,
Kathrin (33. SSW)

Beitrag von linchen1 04.09.06 - 11:45 Uhr

Hallo Christina!

Mein Freund hat sich am Samstag (also vorgestern) sooooooooooo gefreut, denn er konnte das Herz hören.
Wir hatten es so vor ca. 3-4 Wochen schon mal probiert, da hat es nicht geklappt. Die Hebi hat aber letztens CTG gemacht und meinte, dass es auch drauf ankommt, wie das Kind liegt. Also ob man es gut hört oder nicht.

Meins liegt scheinbar immer gleich, zumindest so ziemlich. Und der Papa hat sich soooooooo gefreut #huepf, dass er gestern gleich wieder gelauscht hat und da bekamm er glatt ne Faust ins Ohr ;-). Das fand er so lustig! Nun hat er endlich was, was er erleben kann, was ich ja nicht kann. Stolz wir Oskar war er!

Also, wenn es ungefähr doppelt so schnell ist wie Dein Herzschlag, dann ist es Dein #baby.

LG,
Linchen & #baby 28.ssw

Beitrag von fischle 04.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo Christina!

Ich habe auch eine Vorderwand-Plazenta. Trotzdem spüre ich mein Baby seit 2-3 Wochen regelmäßig und teilweise auch schon ziemlich heftig. Allerdings sind die meisten Bewegungen immer an der Seite, bzw. ca. 5cm neben meinem Bauchnabel. Gestern abend hat mein Mann dann auch gelauscht, ob er was hört und meinte, dass er diesmal die Herztöne gehört hat. Er hat auch an der Seite von meinem Bauch gelauscht. #freu

Er war auch stolz wie Oskar und ich fast ein bissle neidisch, weil ich es ja nicht hören kann... #schmoll

Aber das sind bestimmt die Herztöne von Deinem Krümel, die Dein Mann und Deine Mutter da hören!

Viele Grüße
Fischle (22+4)