Weight Watchers

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunshine.one 04.09.06 - 11:43 Uhr

Hallöchen,
kann mir jemand sagen, ab wann man mit dem abnehmen beginnen kann? #gruebel
ich habe vor der Schwangerschaft mit Weight Watchers ganz gut abgenommen. Doch leider weiß ich nicht, wie viele Punkte man während des Stillens essen darf und ob es überhaupt empfehelnswert ist?
Vielen Dank im Voraus! #danke

Beitrag von sunshine81 04.09.06 - 11:54 Uhr

Hallo Sunshine one,

also abnehmen mit WW ist während der STillzeit nicht emphelenswert. Wirklich. Dein Körper braucht viele SAchen die er mit der Ernährung mit WW nicht bekommt.

Es gibt aber in der Gruppe ein spezielles Programm für stillende Mütter. Aber ich kann dir wirklich nur davon abraten. WArte bis du zuende gestillt hast. dann kannst du wieder loslegen.


Ich habe vor SS auch fast 15 Kilo mit ww abgenommen und möchte auch gerne wieder dahin. Aber ich werde mich auch noch gedulden solange ich stiolle.

Liebe Grüße Sunshine

Beitrag von hevekra 04.09.06 - 12:14 Uhr

Hallo Sunshine!
Weiss nicht, warum du während der Stillzeit nicht mit WW abnehmen solltest! Klar, man sagt eigentlich, dass man während der Stillzeit keine Diät machen soll. Aber WW ist ja auch nicht wirklich eine Diät, sondern eher eine Ernährungsumstellung.
Ich habe selbst kurz nach der Geburt meines 2. Sohnes mit WW angefangen, da ich mit meiner Figur total unzufrieden bin.
Stille noch voll und dem Kleinen schadet das überhaupt nicht. Habe auch mit meiner Hebamme darüber gesprochen. Ich achte darauf, dass ich nicht zu schnell abnehme (habe im Schnitt genau ein Pfund pro Woche - also gesunde Abnahme). Wenn Du schon mal WW gemacht hast, weisst Du ja auch, dass man sich sehr ausgewogen ernährt, viel Obst und Gemüse, viel trinken,...
Also, warum nicht - viel Spass!!! ;-)

Gruss, Doro

Beitrag von dawn79 04.09.06 - 13:09 Uhr

Natürlich kannst Du mit WW in der Stillzeit weitermachen! Du ißt einfach ganze 10 Punkte mehr als normalerweise bei einer WW Diät! Ernähr dich ausgewogen und gesund, dann gibts da keine Probleme!

Beitrag von tini26 04.09.06 - 13:26 Uhr

Ja kannst Du. Iss 30 Punkte, wenn Du vorher 20 durftest. Ich mach auch WW und ess 25 Punkte, da Johanna schon mittags und abends was zu essen bekommt. Ich mach es jetzt seit 1 Woche und hab schon 2 kg weg. Sport mach ich natürlich auch - so gut es geht - 1-2mal die Woche.

LG tini, die absolut verstehen kann, dass man wieder was für seine Figur tun muss.

Beitrag von cldsndr 04.09.06 - 14:06 Uhr

Während der Stillzeit solltest Du nicht versuchen Dein Gewicht zu reduzieren. Schadstoffe werden vornehmlich im Körperfett abgelagert. Beim Abnehmen setzt Du die dann frei und fütterst sie dem Baby per Mumi.