Wer hat Ahnung vom Vornamen LUC ?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von frauknigge 04.09.06 - 11:53 Uhr

Hallo,

weiß jemand von Euch, ob der Name LUC allein stehen kann oder muß ein zweiter Vorname dazu ?

Beitrag von diamant78 04.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo,

habe mal schnell bei firstname.de nachgeguckt und da ist Name sowohl weiblich als auch für männlich angegeben, daher denke ich, musst du noch einen zweiten Namen haben aus dem hervorgeht, dß es sich wirklich um das männliche Geschlecht handelt.

Frage doch einfach mal bei deinem zuständigen Standesamt nach, die werden dir bestimmt eine Auskunft schnell per Telefon erteilen können.

Gruß

Julia

Beitrag von terrortoertchen 04.09.06 - 13:30 Uhr

hallo!

mein sohn soll LUKE heissen und der einer bekannten heißt auch so. da sagte damals der standesbeamte, da müsse noch ein zweiter name zu!

dann nehmen wir eben noch einen dazu ;-)

lg
terrortörtchen + luke inside ET -10

Beitrag von saskia73 04.09.06 - 21:09 Uhr

Hallöchen,

witzigerweise heißt unser Mini Jano LUC.

Soweit ich mich noch erinnern kann, lief der Name als männlich. Französische Form zu Luke.

Wir haben uns damals wegen der Schreibweise für LUC und nicht LUKE entschieden.

Liebe Grüße
Saskia + Jano Luc (23 Wochen alt)

Beitrag von cajamarca 05.09.06 - 12:11 Uhr

Im französischen Sprachraum ist 'Luc' (man spricht es 'Lük' aus) ein verbreiteter männlicher Vorname, die männliche Form von Lukas halt. Wüsste nicht, warum es nicht alleine stehen kann.
LG Anke