Am 10.9. ist Papas Todestag

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von igraine9 04.09.06 - 11:56 Uhr

Hallo,

am 10.9. ist mein Papa schon 23 Jahre tot. Ich durfte ihn nicht richtig kennenlernen und werde wohl auch nie begreifen, dass er nie wiederkommt. Ich habe 2 kleine, ganz verschwommene Erinnerungen an ihn, an die ich mich verzweifelt klammere, damit ich die nicht auch noch verliere.
Er ist wegen einer Pankreatitis gestorben, die die Ärzte zu spät erkannt haben. Seine letzten Wochen waren für ihn nur eine große Qual und dann hat er losgelassen und ist gegangen.

Ich möchte schonmal eine Kerze für ihn anzünden, denn am 10. werde ich still trauern und nicht hier sein.

An Alle Trauernden mein Mitgefühl, denn ich kenne den Schmerz
Igraine

Beitrag von engel_in_zivil 04.09.06 - 11:57 Uhr

#kerze

Beitrag von babyherzchen 04.09.06 - 15:34 Uhr

das tut mir leid ich kann dich super gut verstehen mein papa ist 4 tage vor meinem ersten gb gestorben ich kann sehr gut verstehen wie es in dir aussieht

Beitrag von igraine9 06.09.06 - 13:15 Uhr

#liebdrueck
#kerze