Frage zur Tempi

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von yavrum81 04.09.06 - 12:50 Uhr

Hallo Ihr,

ich habe mal eine frage sagt der Temperaturverlauf schon vor NMT etwas über eine SS Wahrscheinlichkeit aus (Bsp. stetig steigen=SS?????????)

Hier mal mein ZB.
Übrigens ist es mein erster Zyklus in dem ich einen nachweislichen ES laut Tempi habe.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113387&user_id=642244

Vielen Dank
Jeannine

Beitrag von jazzanova05 04.09.06 - 13:18 Uhr

Hallo,

nein zu diesem Zeitpunkt kann man noch nichts sagen. Erst wenn die Tempi über 16 Tage dauerhaft erhöht bleibt, ist eine ss warscheinlich...

LG Jazza

Beitrag von yavrum81 04.09.06 - 13:20 Uhr

also sie muss nur erhöht bleiben und nicht weiter ansteigen?!

Dankeschön
jeannine

Beitrag von jazzanova05 04.09.06 - 13:24 Uhr

Sie muß nur erhöht bleiben und nicht weiter ansteigen. Ich denke deine Coverline ist auch etwas zu hoch von Urbia angesetzt. Meiner Meinung nach sollte sie bei 36,2 liegen...

LG Jazza