wie wüdet ihr das deuten?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 12:52 Uhr

Also, ich stille meinen kleinen Luca.
Nach 10 min fängt er an nervös zu werden, zappelt wie ein irrer und es kommen geräusche wie hähähähähä.... und er fängt an, an meiner brustwarze zu ziehen, lässt sie los, schlutzt sie wieder ein und das macht aua#heul

wie würdet ihr das deuten?

Will er die andere brust weil die eine leer ist oder
will er seinen schnulli an dem er jetzt gefallen gefunden hat oder an was könnte es noch liegen?










Beitrag von buzzfuzz 04.09.06 - 12:54 Uhr

Hallo


da ich nicht stille,kann ich dir dazu nichts sagen,ausser:probiere es aus,ob er nur den Schnuller wollte;-)

Beitrag von tagesmutti.kiki 04.09.06 - 12:57 Uhr

Lainie macht das auch#augen. seid dem weis ich wie lang eine Brustwarze sein kann#hicks

Also ich mach das ein paar mal mit und dann leg ich sie an die andere Seite an. Da trinkt sie noch mal ordentlich und wenn sie da die selben Fiesemantanten macht nehm ich sie ab. Die andere Brust ist deswegen aber nicht leer. Wieso? Weshalb? Warum? KEINE AHNUNG

LG KiKi mit Lainie*08/05/06

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 13:15 Uhr

mmmhhhh....
er hat jetzt den schnuller genommen. Also kann ich davon ausgehen, das es kein hunger mehr war, sondern der drang zu nuckeln oder?

Beitrag von tagesmutti.kiki 04.09.06 - 14:10 Uhr

ja ich tippe auf ein verstärktes Saugbedürfnis.

LG

Beitrag von sandra7.12.75 04.09.06 - 21:53 Uhr

Hallo

Julian macht das auch.Scheint ein Spiel zu sein #schock.Ich mache es genauso wie Du.Wenn er nicht mehr will dann hat er halt Pech gehabt.

lg Sandra mit Julian 4.5.06

Beitrag von caro_22_de 04.09.06 - 13:09 Uhr

Hallo,

also Emma hat auch immer wieder Phasen, in denen sie an der Brust Theater macht. Das vergeht dann auch immer wieder nach 2-3 Wochen.
Ich würd mich also nicht weiter darüber Gedanken machen, nur halt darauf achten, daß er gut zunimmt, bzw. fit und gesund wirkt.

Grüße,
Maria & Emma (7 Mo)

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 13:15 Uhr

Ja und was machst du immer dann?
Ich meine, das tut ja empfindlich weh und das hält man ja nicht lange aus.

Beitrag von utsn 04.09.06 - 13:23 Uhr

brustwarzensverlängerung?? das kenn ich auch.

habe bisher zwei gründe dafür gefunden.

erstens: brust ist wirklich leer, das merkst du ja, wenn du probehalber zur anderen seite wechselst..

oder: "muß mal mama". manchmal braucht er echt ein paar schluck milch, damit der darm in gang kommt und dann wird gezuppelt, geqnietscht und gepresst, bis das kleine pupskissen ne portion in die windel setzt.
kann manchmal ganz schön dauern bis das klappt und das ist wirklich aua.für uns beide schätze ich.;-)

seltener hat er zuviel luft geschluckt und wir machen ein zwischendurch-bäuerchen...

liebe grüße utsi

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 13:34 Uhr

Aso.

Also bäuerchen mach ich öfter zwischen dem stillen, weil er viel luft schluckt. Er ist echt ein kleiner nervöser. Aber leider ist es dann nicht besser. Beim stillen macht er generell sein geschäft aber auch dann ist es nicht vorbei. Meine brust ist eigentlich nie leer, denn sobald er los lässt läuft die milch weiter und es kommt auch immer was beim drücken raus, wenn es nicht läuft.

Jetzt hab ich ihm den schnuller verpasst und er hat fröhlich geschnullert und ist eingepennt. Gehe mal davon aus, das es das war oder? wenn er noch hunger hätte, hätte er ihn doch ausgespuckt oder#kratz.. jetzt bin ich verwirrt.

Beitrag von utsn 04.09.06 - 13:40 Uhr

das habe ich auch schon gemacht, wenn wirklich alles leer war und er so rumgetobt hat, dachte ich:"mensch, nun müßte er doch satt sein". und dann gabs schnuller. dann schlief er auch sofort ein.
ich dachte immer: mensch kind, dich zwingt doch keiner zum trinken, hättste doch einfach losgelassen:-D.

wer weiß warum sie das tun???

utsi

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 13:45 Uhr

Tja vesteh einer mal die kleinen.

Hihi, schau ihm gerade beim schlafen zu und der hat nen leichtes grinsen darauf..........süßßß#freu

danke nochmal

Beitrag von abo55 04.09.06 - 13:25 Uhr

Hi,

kenne das auch von meinem Schatz. Habe rausgefunden, dass er dann ein Bäuerchen machen muss. Danach trinkt er friedlich weiter.

Abo55 mit #baby Niklas

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 13:35 Uhr

Am bäuerchen liegt es leider nicht. mach es mit ihm ganz oft zwischendurch, weil er so viel luft schluckt aber er macht danach trotzdem diesen anstallten weiter.

Er hat jetzt geschnullert und ist eingeschlummert, war also wohl kein hunger mehr oder?

Beitrag von paula3003 04.09.06 - 13:39 Uhr

Hallo!

Also bei Paula waren es entweder Bauchschmerzen oder die Zähnchen, kann es sein, dass dein Schatz zahnt?

Tschüüß!

Gruß,
Nina

Beitrag von bienchen.m 04.09.06 - 13:40 Uhr

mit einem Monat;-)

Beitrag von trawni 04.09.06 - 14:35 Uhr

Hallo

Meine Tochter macht das auch. Meistens dann wenn sie Bauchschmerzen hat oder in die Windel kacken möchte.

lg trawni