so ein pech aber auch!! grrrr!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tamra 04.09.06 - 12:54 Uhr

hallo zusammen!

so ein pech!!!!!

letzte woche musste ich im krankenhaus verbringen, da ich eine blutung hatte in der 36. ssw!!
da habe ich lungenreife gespritzt bekommen und wehenhemmer (nur zur vorsicht)!!!

jetzt ist eine normale geburt endgültig ausgeschlossen:-(#schmoll:-(#schmoll#schock:-[

ich wollte doch nach der geburt von noah im mai 05 (6 wochen vor termin wegen ss- vergiftung und ebenfalls ks) eine normale entbindung.
meinem fa ist dies zu riskant...... sehe ich ja auch ein, aber warum muss das mir passieren????#schmoll

jetzt hätte ich übermorgen, also mittwoch, einen termin beim fa um den termin für den ks zu planen usw. und was passiert mir unglücksrabe?????

mein fa hat ein todesfall in der familie und ist die ganze woche im ausland!
na toll!!! jetzt darf ich morgen zur untersuchung ins kh und der termin wird erst soooooooo kurzfristig festgelegt!!¨

ist das nicht einfach pech oder liegen die sterne so ungünstig???:-[

so fertig ausge#heul

#danke fürs zuhören (lesen) und ich wünsche euch etwas mehr glück!

tamara (ab heute 37. ssw) und noah 16 monate alt, der friedlich schläft

Beitrag von 4mausi 04.09.06 - 13:38 Uhr

Mensch, das tut mir leid für dich. Ich bin jetzt in der 25. SSW und hoffe, dass mir das nicht passiert.#schwitz

Aber mal ganz ehrlich, als ich gelesen habe, dass du in der 36. Woche eine Blutung hattest, dachte ich schon, du hast das Kind noch verloren.#schock
Also, Kopf hoch! Es hätte dich schlimmer treffen können als du es jetzt hast.
Ärgern hilft sowieso nicht mehr, bringt nur Unfriede!

Also
alles Gute!

Anja