Gefüllte Paprikaschoten

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sunshine81 04.09.06 - 13:00 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

also brauche mal wieder ein REzept.

Ich möchte gerne mal Gefüllte Paprika machen. Aber die Rezepte die ich bis jetzt gefunden haben, sind mir zu kompliziert oder beinhalten sachen die wir nicht essen.

Als Kindgab es bei uns ganz klassische Schoten einfahc mit normalem Hackfleisch und so gefüllt.

Hat jemand das Rezept für mich???

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße Sunshine

Beitrag von verzweifelte04 04.09.06 - 13:05 Uhr

Hallo!

.ich machs immer so:

Hackfleisch mit Ei, Salz, Pfeffer und Majoran verrühren
ein altes Toastbrot ohne Rinde in ein bißl Milch aufweichen, leicht ausdrücken und dazu geben.

die Paprikaschoten damit füllen

dann mach ich ein Tomaten-Paprika-Soße und geb die Schoten rein und lass das dann zugedeckt köcheln.

dazu gibts bei uns immer Nudeln

lg
moni

Beitrag von sunlight1811 04.09.06 - 18:38 Uhr

Hallo,

ich glaube da wirst du jetzt mit Rezepten überladen.

Ich mach die noch so wie meine Mama.

Ich kaufe die lange gelben Paprikaschoten nehme die aus und befülle sie.

Füllung:
Hackfleisch, Salz, Pfeffer, Ei und ich nehme noch sehr gerne gekochten Reis und dann brate ich das ganze in der Pfanne.

Liebe Grüße
Anna

Beitrag von cerydwen 04.09.06 - 21:20 Uhr

Hallo!

Ich hab da ein ganz tolles Rezept!
Schmeckt total lecker, is allerdings bissi Zeitaufwendig!
Deshalb mach ich immer gleich 6-8 Stück und friere sie mit Reis ein.
Mein Männe mag keine Paprika, so können Junior und ich mittags mal schnell eine essen.
Hier das Rezept:

2 Paprika --> waschen, aufschneiden und aushöhlen
200gr. Hack --> mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Maggi, Senf und
Currypulver kräftig abschmecken

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen, 1 Zwiebel würfeln und mit 2-3 gewürfelten Knoblauchzehen anbraten --> nicht anbräunen!!

Das gewürzte Hack hinzugeben und krümmelig braten.
Die Deckel der Paprika klein würfeln und mit in die Pfanne geben.
Anschließend Ketchup zugeben (menge nach Geschmack)gut mit dem Hack vermengen, ca. 200ml Sahne und ein Bund gehackte Petersilie hinzugeben.

Das Hack sollte in einer schönen leckeren rot-rosa Soße köcheln.
Anschl. die Paparika´s mit der Hack-Ketchup-Mischung füllen.

Geriebener Käse, z.B. der aus´m Aldi, drüber streuen und bei 170°C ca. 30Min überbacken.

Schmecken mit Reis dazu suuuper lecker


Wie gesagt, ich mache immer die 3 bis 4 fache menge, nehme für z.b 6 Paprika fast 1,5 Kg Hack, koche 3 Beutel Reis und friere je eine gefüllte Paprika mit Reis ein.
Funktioniert einfach toll.

Morgen werd´ ich mal wieder ne LAdung machen,

Hoffe sie sagen Dir zu.

Wenn Du sie mal versucht hast, kannst Du mir ja beschied geben, ob sie geschmeckt haben.

Gruß

Anja