reise gewonnen, aber keine ahnung ob ich antreten kann/darf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von summer68243 04.09.06 - 13:30 Uhr

hallo!

ich hab da mal ne frage...

und zwar hab ich eine reise mit dem clubschiff aida gewonnen. 14. tägig.

aber darf ich denn mein baby da mitnehmen? ich meine 2 wochen auf "hoher see", ist das verträglich für ein kleines kind?

könnte theoretisch auch den kleinen beim papa lassen und mit ner freundin fahren, was auch super lustig wäre, aber zwei wochen weg vom baby??? ich weiß nich :-(

was würdet ihr denn tun?
Ihn verschenken (den urlaub mein ich, nicht das kind ;-) )

lg dany

Beitrag von monique_15 04.09.06 - 13:44 Uhr

Hi dany,

herzlichen Glückwunsch!! Boah, ein toller Gewinn.

Ich würde mit Baby fahren. Was sollte denn dagegen sprechen? Erkundigt euch beim Veranstalter - normalerweise darf man so kleine Babys ohne Aufpreis mitnehmen. Ansonsten ist der Alltag auf so einem Schiff relativ monoton, also genau richtig für Babys.
Nehmt euch nicht so viel vor, geht es geruhsam an. Dann seid ihr bestimmt fröhlich und entspannt, da freut sich auch euer Kleiner drüber! Glückliche Eltern machen glückliche Kinder :-).

Wir haben damals mit meiner Tochter eine Flugreise gemacht, als sie 8 Monate alt war. Das war überhaupt kein Problem. Wäre auch schon früher gegangen. Mein Sohn ist jetzt gerade 5 Monate alt, und ihm würde ich so eine Schiffsreise echt zutrauen. Man muss halt nur ein bisschen "langsamer" planen als bei den Urlauben ohne Kind.

LG, Monique

Beitrag von tini26 04.09.06 - 13:46 Uhr

Würde mach bei AIDA nachfragen. WIe alt ist denn der Kleine bei Eurer Reise? Ab einem bestimmten Alter geht das bestimmt. Aber das ist doch so ein Party-Schiff? Ob er da Spaß hat?
Also ich könnte nicht 2 Wochen weg von meiner Tochter und würde sie mitnehmen. Aber wenn Du ein gutes Gefühl hast, warum nicht?

LG tini und johanna * 21.2.2006

Beitrag von summer68243 04.09.06 - 14:01 Uhr

ja von aida aus ists ja kein problem. aber ich dachte vielleicht das er es nicht "verträgt"....

lustig wärs sicher auch wenn der kleine dabei ist, wir müssen ja nicht party machen. aber mal weg von zu hause und dem ganzen kram dort, wär schon supi :-)

wenn wir reisen wäre mein kleiner ca. 5 monate.

Beitrag von hebigabi 04.09.06 - 16:36 Uhr

Ich hatte mal eine , die auch für 1 Woche mit Mann und Maus auf der Aida war und die Kleine war auch so ungefähr in dem Alter----> hat allerbestens geklappt.

Nur Mut- bestimmt wirds ganz toll- jedenfalls bin ich ganz neidisch ;-), da ich sowas Tolles noch nie gewonnen habe.

LG

Gabi

Beitrag von debuggingsklavin 04.09.06 - 14:06 Uhr

Boah, Herzlichen Glückwunsch!

Nimm Dein Kind mit, es wird bestimmt ne angenehme Reise für Euch!
Toll! Und dann noch 14 Tage.
Du bist echt zu beneiden.

Wo geht's denn hin?

Beitrag von summer68243 04.09.06 - 14:58 Uhr

ab gehts ins mittelmeer, am 13. 10 :-)

Beitrag von tessa94 04.09.06 - 15:19 Uhr

wow Glückwunsch, mt 5 Monaten muste noch kein Angst haben das dein Zwockel über bord geht wenn er los läuft, lol. Also viiiiiiel Spass und bei schlechtem wetter und schaukelndem schiff schläft es sich als Baby sicher nochmal so gut, hihi.

LG Yvonne

Beitrag von claudia3110 13.09.06 - 14:54 Uhr

Hallihallo,
ist ja lustig, wir starten auch am 13.10. mit der AIDA ins Mittelmeer.... die Route Tunis-Malta usw.
Vielleicht sieht man sich ja mal. Unsere kleine Maus ist dann gerade 1 Jahr alt geworden und wir reisen mit Oma, Opa, Patentante usw. - haben also genug Babysitter mit. Aber ich bin sicher, dass es auch ohne für Euch ein supertoller Urlaub wird!
Viele Grüsse
Claudia + Carolin * 01.10.2005

Beitrag von jokerheed 04.09.06 - 17:00 Uhr

Wow, herzlichen Glückwunsch !!!

Ich würde den Kleinen auch mitnehmen, ich glaube nicht, dass es ihm was ausmacht. Denk mal, wie die im Kiwa manchmal geschaukelt werden (Feldweg, Kopfsteinpflaster), im Auto fahren sie rückwärts, auf dem Arm würde es mir manchmal auch schwindelig werden :-D

Und ich denke, dass es jetzt noch einfacher ist, als wenn der Kleine älter ist. Samuel ist jetzt 13 Monate alt, und ist nur auf Achse. Da er noch nicht laufen kann, hätten wir da schon eher ein Problem, denn soll ich ihn den ganzen Tag zwischen den Liegestühlen rumkrabbeln lassen?

Und wenn Du noch stillst brauchst Du auch nicht soviele Sachen für ihn mitnehmen.

Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub *neidischbin*

LG Heidi