Was bedeutet Glutenhaltig ??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von fili74 04.09.06 - 13:38 Uhr

Hallo !!

Frage steht ja schon oben !

Kanns mir jemand beantworten ?!

Vielen Dank im vorraus :-) . Lg Fili mit Liam ( 6 Mon. ) der gerade sein Mittagsschläfchen hält

Beitrag von cldsndr 04.09.06 - 13:54 Uhr

Hallo Verena und Liam

Gluten ist das Klebereiweis, daß in den meisten Getreidesorten enthalten ist. Ein kleiner %satz von Menschen leidet an einer angeborenen Unverträglichkeit (Zöliakie) und muß dann Glutenhaltige Produkte ein Leben lang meiden.
Bei Säuglingen zeigt sich eine Zöliakie, unter anderem durch schlechtes Gedeihen. Bei Kindern unter 6 Monaten ist die Reaktion besonders schlimm, deswegen sollen junge Babys auch nur Glutenfrei ernährt werden.
Glutenfreie Getreidesorten sind: Reis, Mais, und Hirse. Darüberhinaus kann auch Buchweizen (streng genommen kein Getreide) gegeben werden.

Gruß
Claudia (Liam schläft auch)

Beitrag von fili74 04.09.06 - 14:07 Uhr

Hi Claudia #freu !!

Danke, mal wieder fürs antworten :-) !! Also verstehe ich es richtig, das es jetzt nicht mehr schlimm für Liam ist ?!! Gebe ihn seit er 6 Mon. alt ist GOB Gläschen nachmittags und da steht drauf Glutenhaltig. Lg Verena

Beitrag von cldsndr 04.09.06 - 14:27 Uhr

Wenns ihm bekommt (kein Durchfall, Unmengen Stuhl, etc), dann kann er das auch ruhig essen.
Eine günstige Alternative zu Vollkornflocken ist übrigens Weetabix ("Weizenflockenfrühstückskeks", sehr, sehr wenig Zucker). Mit warmer Milch angerührt, 1/2 Banane und etwas Butter dazu, fertig ist der Abendbrei.

so, jetzt aber Schluss mit Computer. Liam ist wach

Beitrag von muttivonchantal 04.09.06 - 19:33 Uhr

wann heißt unmengen stuhl?
mehr als 3 mal oder noch mehr als 5 mal am tag?

Beitrag von tobix55 04.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo, Gluten ist ein Klebereiweiss, das in Getreidearten (den Meisten) drin ist. In Reis zum Beispiel nicht. Auf dieses Gluten reagieren manche allergisch, ich glaube diese Glutenunverträglichkeit heisst dann Zöliakie. Man achtet gerne daauf, dass man anfangs den Babys eher glutenfreie Dinge anbietet, wobei das Nahrungsangebot dann schon ziemlich reduziert ist. Kann aber nicht schaden, auch wenn man das nur 3-4 Wochen hinauszögert.
LG von Tobix

Beitrag von fili74 04.09.06 - 14:09 Uhr

#danke !! Lg Fili