hallo ihr lieben novembies...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babykatze01 04.09.06 - 13:52 Uhr

wollt mal fragen wies euch allen so geht...

hat von euch jemand tipps gegen das sodbrennen
milch- hilft nix
rennie- wird mir schlecht und ich bekomm zungenjucken
nüsse-bin ich alergisch :(

bin total am verzweifeln und schon tierisch launisch...

kann es kaum erwarten meinen sprößling im arm zu halten...

glg dani+zwergi der heute ziemlich still ist...#schmoll

Beitrag von jule79 04.09.06 - 13:55 Uhr

Hallo dani,

kann Dir nicht wirklich nen Tip geben, sorry...aber vielleicht hast Du nen Tipp gegen Hämorrhoiden?? War das ganze wocheende heulend im Bett gelegen #heul sitzen konnte ich nicht mehr:-(

Wünsch Dir gute Besserung

Gruß Jule

Beitrag von babykatze01 04.09.06 - 13:57 Uhr

tut mir leid....
hab mit hämorrhoiden gott sei dank noch nicht erfahrung.....also auch keine tipps....

wünsche auch dir gute besserung
glg dani+zwergi 30+5#baby

Beitrag von arda 04.09.06 - 14:01 Uhr

Leider kann auch ich dir keinen Tipp geben. Ich habe immer nur Sodbrennen wenn der Kleine auf den Magen drückt und dann schau ich einfach, dass ich ihn durch kitzeln und streicheln nach unten bekomme.

Alles Gute noch

arda + #baby boy 28. SSW

Beitrag von waldschnecke 04.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo Dani!
Versuche es mal mit einem Esslöffel Dosenmilch.
Wirkt bei mir ganz gut.

LG,
Nicole und Minimarc 31. Woche

Beitrag von dasissjakompliziert 04.09.06 - 14:17 Uhr

meine Schwägerin hatte was von Bullrich-Salz gesagt, aber ich bin mir nicht sicher..bisher hab ich Vollmilch und Quark probiert - lieben Gruß!!

Beitrag von sandy03 04.09.06 - 14:21 Uhr

Hallöchen,
Gott sei dank #huepfhabe ich es noch nicht , aber du mußt Bullrich - Salz oder Natron nehmen bekommst du so bei Combi oder Edeka steht neben den Vitamin Tabletten. Also mir hat es sónst immer geholfen #coolich hatte früher damit viel zu tun und es es ist nicht schädlich für deinen kleinen Zwerg.#schein


Gruß Sandy#freu

Beitrag von sweettooth 04.09.06 - 15:08 Uhr

Hallöchen-
also bis auf die üblichen Zipperlein-Atemnot etc.geht es mir blendend!
Gegen Sodbrennen hat mir geholfen:
-Keinen Kaffee trinken
-morgens Naturjoghurt zum Frühstück
-generell wenig Zucker und seeeehr Fettarm
-kein Fleisch
Hatte vor drei Wochen übelste Probleme,aber seit ich mich daran halte,ist´s vorbei!#huepf
Gute Besserung!
#klee
Sweet+Leyla 32.ssw.

Beitrag von rosa67 04.09.06 - 17:24 Uhr

Huhu,

Deine Frage ist zwar schon etwas "älter", aber vielleicht liest Du ja noch die Antworten :-)

Ich hab auch immer wieder mal Sodbrennen. Seltsamerweise hab ich seit anderthalb Wochen eine unerklärliche Gier auf Grießbrei (möglichst selbstgemacht) entwickelt. Und siehe da, wenn ich morgens und abends ein bis zwei Schüsselchen davon verspeise, scheint es gegen Sodbrennen zu helfen. Zumindest brennt es seitdem gar nicht mehr so häufig und schlimm wie vorher.

Grüßli
Heidrun mit rumpelndem Rumpelchen :-)