zu fiel blahungen tee gegeben???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dragicia 04.09.06 - 14:01 Uhr

mein sohn ist 2.5 wochen alt. ich musste in die stadt des halb habe ich ihn zur meiner nachbarin gebracht.
normler weise gebe ich ihm am tag 20 ml blahungen tee aber sie hat 50 ml gegeben.
kann da was pasieren? bitte hilfeeeeee

Beitrag von nisaon 04.09.06 - 14:31 Uhr

:-) :-) :-) tut mir leid jetzt muss ich erstmal lachen wegen deiner rechtschreibung.

was ist denn überhaupt blahungen tee? oder meinst du bei blähungen tee geben?

nee da dürfte nichts passieren.

mfg

Beitrag von sparrow1967 04.09.06 - 14:51 Uhr

Schau halt mal in die V-Card ;-)- dann verstehst du, warum sie so schreibt. Sie lebt nämlich nicht hier.


sparrow

Beitrag von ramona2405 04.09.06 - 14:59 Uhr

*gg*

Ich muss mal eben mitlachen sorry *gg*

Nein da kann absolut nichts passieren. Wenn Aylin Blähungen hat dann bekommt sie von mir Hipp Bäuchleintee und davon trinkt sie dann immer 120 ml am Tag, also da kann bei deinem bißchen absolut nichts passieren.

Das was sie zuviel trinken pinkeln sie wieder aus und dann ist gut und wenn ein Baby Verstopfung oder Blähungen hat ist es ganz gut sie trinken zu lassen.

LG Ramona und Aylin (*18.05.2006)