starke kopfschmerzen und FÄ untersucht mich nicht!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bluna13 04.09.06 - 14:05 Uhr

hallo,

ich habe seit samstag starke kofschmerzen. wenn ich aufstehe oder nachdem ich mich gebückt habe, pocht es richtig auf der linken seite.#heul

vor 2 wochen hatte ich auch wieder einen migräne-anfall mit wortfindungsstörungen und leichten lähmungserscheinungen.

meine ärztin, mit der ich telefoniert habe, hinterlegt mir nun aber nur globuli, die ich mir abholen kann, ohne mich zu untersuchen. #gruebel(bin schon länger in homöopathischen behandlung)

hab aber gelesen, das kopfweh auch en zeichen von gestose sein kann... #schock
kann mir da jemand weiterhelfen?? wie gesagt, sind schon 3 tage.#kratz

liebe grüße und danke
bluna#blume

Beitrag von mzsuzsa 04.09.06 - 14:08 Uhr

Hallöchen,
wie weit bist Du denn?
Ich denke, wenn Du "nur" Kopfschmerzen hast, d.h. keine Blutdruckstörungen, oder Wasseransammlungen, oder Sternen vor Augen, dann ist es eh keine Gestose...

Ich bin leider auch immer wieder die Person, die vom Kopfschmerzen leidet. Mal mehr, mal weniger. Aber fast jeden Tag! #heul Am Wochenende war es sogar so schlimm, dass ich gedacht habe, ein Blutgerinnsel oder so könnte in meinem Gehirn (!) sein, weil es eh nur noch gepocht hat... aber es ist verschwunden...

Wenn Du diese Kopfschmerzen nicht mehr ertragen kannst, und Deine FAE Dich nicht untersucht, dann wende Dich an die Hebamme oder halt an Hausarzt...

Gute Besserung wünsche ich Dir! #klee

LG,
Zsuzsanna + Kristóf inside (29. SSW)

Beitrag von skg 04.09.06 - 14:11 Uhr

Hallo Bluna,

bei einer Gestose hast du ja auch andere Symptome und das was du schilderst sind ja die klassischen (sehr heftige übrigens) Migränesymptome.
Geh doch zur Sicherheit zum Hausarzt oder besteh auf einen Termin bei deiner Ärztin. Schon Akupunktur ausprobiert? Eine Bekannte, die auch in Homöopatie macht, meinte Globuli bringen bei Migräne kaum was.

Gute Besserung