Habt Ihr Zeit , das 2. Baby so richtig zu genießen ???

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von silischatz 04.09.06 - 14:30 Uhr

Halli hallo, #freu


wir haben einen Sohn der 2 Jahre und 4 Monate alt ist.

Ich weiß, als er auf die Welt kam, hatten wir sooo viel Zeit für ihn. Haben ihn hochgenommen bei dem kleinsten Muckser und stundenlang durch die Gegend getragen, wenn er Bauchweh hatte. #liebdrueck

Alles drehte sich nur um Benjamin !!

Vor 7Wochen kam ja unser 2. Schatz zur Welt. Irgendwie habe ich so das Gefühl ich kann ihn so gar nicht richtig genießen, da ich viel weniger Zeit habe. Schon die Schwangerschaft war streßiger....

Klar, ich stille voll und kuschle mit Niko wann immer ich kann, aber ganz oft muß er eben mal meckern / schreien,wenn ich gerade mit Benny beschäftigt bin, ihn z.B. bade, wickle....

Ich trage Niko schon so oft im Tragetuch mit wie ich es kann, aber immer geht ja eben auch nicht !! #hicks


Nachts habe ich die meiste Ruhe für den Kleinen Mann. #gaehn

Mir tut es soo leid, weil Benny 100 % Aufmerksamkeit bekommen hat und jetzt habe ich das Gefühl Niko kommt irgendwie zu kurz.


Wie empfindet Ihr das denn mit 2 oder mehr Kindern ????


Bin schon gespannt, liebe Grüße von
Silja #huepf


Beitrag von sparrow1967 04.09.06 - 14:32 Uhr

Zwischen unseren beiden Großen liegen 4,5 Jahre. Somit war die Große im Kindergarten, als die Kleine geboren wurde. Ich hatte fast die gleiche Zeit und Ruhe für sie , wie für die Erstgeborene.

sparrow

Beitrag von susi2 04.09.06 - 14:40 Uhr

Also meiner großer ist 7 jahre alt und somit ist er sehr viel unterwegs wenn er nicht gerade in der schule ist ist er bei freunden oder drausen.Also habe ich eigentlich genauso viel zeit wie bei den großen Ich finde sogar das ich die 2.ssw mehr genossen habe da ich allein mit mein großen war und kein nervender Partner..
LG susi

Beitrag von rotersand82 04.09.06 - 14:47 Uhr

Huhu
genau aus dem grund haben wir uns für einen großen unterschied entschieden!!!!
meine beiden sind 4,5 jahre auseinander! der große versteht alles! ist vorallem morgens im kiga und ich hab 100% für den kleinen!
ich finds total supe so! uch würd mir wahrscheinlich ständig vorwüfe machen das ich beiden nicht wirklixh gerecht werden würde wenn sie so schnell hintereinander gekommen wären!

lg nicole