Mein Arm tut weh und was ich so den ganzen Tag esse

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rosa_hamster 04.09.06 - 14:34 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

dies ist ein fast sinnloses Posting. ;-) Aber nur fast, weil ich tatsächlich Rat brauche: Mir tut mein rechter Arm auf der Unterseite am Handgelenk total weh, besonders abends - vom Babytragen, Abwaschen, Wäsche aufhängen, Tippen;-) usw. - was man eben als Hausfrau eben so alles macht. Gibt es da ein Hausmittelchen gegen? Nachts irgendwie mit irgendwas eincremen oder so? Wärme? Kälte?

Und, also, mal ganz ehrlich, was esst Ihr denn so den ganzen Tag? Ich habe heute gegessen: 1 Brot morgens mit meiner Kleinen zusammen. 3 Pflaumen. 3 Zwieback mit Butter. 4 Schokobons. Jetzt ist mir schlecht. Wieso kriegt man es eigentlich nicht auf die Reihe, bei einem fast 1 jährigen (!) Kind, das vor allem mittags 3 (!!!) Stunden schläft, vernünftig zu essen? #kratz Ich wüsste gern, wie ich Karolinas Anfangszeit überlebt habe.;-)

Euch noch einen schönen Tag!!

Liebe Grüße,

Katrin

Beitrag von sonnenschein28w 04.09.06 - 14:45 Uhr

Hallo Katrin,

wegen deinem Arm würde ich sagen probiere es mal mit Wärme....
Das mit dem unregelmäßigem Essen kenne ich nur zu gut,
mache aber seit 6 Wochen eine Ernährungsumstellung und siehe da es klappt mit dem regelmäßigem Essen. Ich nehme mir einfach die Zeit und meine Maus gönnt sie mir "fast" immer.
Ich beneide dich um die 3 Stunden Mittagsschlaf. Lara schläft höchstens mal eine Stunde aber meistens nur eine halbe.

LG Jana mit Lara

Beitrag von almut 04.09.06 - 16:15 Uhr

Hallo Katrin,

das mit dem Arm könnte ein Karpaltunnelsyndrom sein und sollte behandelt werden. Die Nervenbahnen werden nicht mehr richtig versorgt. Hast du denn auch ein Taubheitsgefühl in den Fingern? Ist die Bewegung eingeschrängt?

Zum Thema essen: hatte heute morgen 2 Brötchen (weil ich zum Frühstück eingeladen war) und sonst noch nichts.....

...mache mir jetzt aber mal schnell nen Salat mit Tomaten und Schafskäse#mampf.....

Beitrag von zuckermaus211 04.09.06 - 16:23 Uhr

HI !!

Mhh ist vieleicht eine Sehnscheidenentzündung..du kannst dir in der Apohteke oder bei Rossman so ein handschienenschutz kaufen. Denn hatte mein mann sich auch mal geholt den kannst du bei der Arbeit tragen also er ist recht dähnfähig und unterstützt das schmerzende Handgelenk.

Du kannst es sonst auch nachts tragen wenn du ihn tagspüber belasten musst.

--------------------------------------------------------------------------

Tja was esse ich so den ganzen Tag.
Morgens eine schnitte brot mit Quark und marmelade
Mittags koche ich immer weil mein Mann auch zum Mittag kommt.
nachmittags teile ich mir meist immer eine banane oder Gurke mit unsere Maus.
Abends wieder eine schnitte Brot und ein Yoghurt.

Ab und zu wird abends auch mal genascht ..esse gerne soo Gummizeugs;-)

Bin im übrigen im moment auf Diät diese ätzende Kilos müssen weg.:-[
Ich fahre jeden morgen eine halbe stunde Fahhrad hier zu hause habe son trimdichrad und danach noch ne viertel stunde gymnastic.#schwitz

Übrigens Leonie schläft auch nur 1 Stunde mittags im höchstfall 2 also beneide ich dich auch.

LG nadja