Rückruf Tchibo!!!!!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von spike79 04.09.06 - 14:39 Uhr

Achtung habe soeben folgenden Rückruf auf der Tchibo Seite gefunden:

Tchibo bittet, den Artikel Kinder-Laufrad ab sofort
nicht mehr zu verwenden und zurückzugeben.

Mehr findet ihr auf der Tchibo Seite.

gruß Sabrina

Beitrag von bd1179 04.09.06 - 16:19 Uhr

Hallo,

also - natürlich kann die Lenkstange brechen.... geht auch mit einem Trinkglas, mit einem Stöckchen usw....
Dass da immer drauf "rumgehackt" wird...

*kopfschüttel* bei manchen Sachen übertreibt man wirklich... klar ist es nicht grad lustig wenns passiert, aber deswegen gleich einen Rückruf?

Gruß, Bettina

Beitrag von natascha_sch 04.09.06 - 22:18 Uhr

Hallo!
Weil es gefährlich ist und nicht den Normen entspricht, die es dafür gibt. Daher haftet Tschibo für jeden eingetretenen Schaden - finanziel! Und das braucht Tschibo nicht. Also rufen sie das ofiziell zurück und geben auf der Web Seite Bescheid - es ist günstiger für die so.
Grüsse,
Natascha