Wenn zuviele Hormone trotzdem..??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wasislos 04.09.06 - 14:51 Uhr

trotzdem jeden monat die mens??? hat jemand davon ne ahnung??

Beitrag von happyangel1983 04.09.06 - 14:52 Uhr

hey, soweit ich weiss hat man bei zu vielen männlichen hormonen keines ES und keine mens!!

Beitrag von carmen7119 04.09.06 - 14:55 Uhr

von welche hormonen ist denn bitte die rede????

#herzlich
carmen

Beitrag von wasislos 04.09.06 - 14:59 Uhr

männlichen lol

Beitrag von fennerfrau 04.09.06 - 15:01 Uhr

Wenns hier um Männliche Hormone geht...
Ja man bekommt seine Mens, aber relativ unregelmässig.
Habe selber zuviele Männliche, habe meine Mens ca. alle 3-4 Monate bekommen.
Habe vom FA CycloÖstrogynal bekommen...seidher alles wieder i.o.

Grüße
Jessy

Beitrag von wasislos 04.09.06 - 15:02 Uhr

musstest du da was drauf zahlen oder wie ging das ab??

Beitrag von fennerfrau 04.09.06 - 15:05 Uhr

Also, durch einen Bluttest wurde festgestellt das zuviele Männliche Hormone da sind.
Der FA wollte es erstmal mit den Tabletten versuchen obs so wieder in den Griff zu kriegen ist.
Also Rezept, wird eingenommen wie die Pille, also 21 Tabletten und 7 Tage Pause.
In der Packung sind 3x21 St. zuzahlen musste ich 5€


Grüße
Jessy

Beitrag von wasislos 04.09.06 - 15:21 Uhr

ui ich hab nich nie blut abgenommen bekommen beim FA wieviel nehmen die denn ab??