manno... bin einfach sauer, sone dumme .....

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von julemoritz 04.09.06 - 15:55 Uhr

Hi...

ich weiß, eigendlich ist es sinnlos sich darüber aufzuregen, aber es muss raus sonst platz ich!:-[#heul#augen

Noch 5 Tage, dann ists endlich soweit. Naja und natürlich ist das auch jede Mänge Stress. Seine Großeltern ,sind klasse, sie helfen uns wo sie können. Da wir in Ihrem Ort heiraten, Haben sie uns den Raum besorgt, die Übernachtungsmöglichkeiten u.s.w.... Freitag fahren wir dann rüber und bringen die Getränke, die Deko und ganz viel anderes zum Saal und decken ein.

Soweit so gut, aber die dämliche Cosine (sorry aber muss sein) ko.... mich an. Sie hat genau wie wir zwei Kinder und seit 3 Wochen einen neuen Typen der einfach nur ekelig ist. (okay ist ja ihr Ding) Auch wenns vielleicht völlig überflüssig ist, aber sie hat mal eben beschlossen, das Ihre Kinder von Donnerstag bin Samstag bei Oma und Opa sind. SIE muss sich ja auf die Hochzeit vorbereiten und arbeiten muss sie ja auch.

Hallo? Sie wieß ganz genau das wir mit Oma und Opa und unseren Eltern alles Vorbeireiten. Ihr beiden hören gar nicht und ganz ehrlich sie stören da jetzt einfach nur.

ES IST UNSERE HOCHZEIT!!!!!

Können sie uns nichtmal dieses eine Wocheende unsere Ruhe lassen?
Ich hoffe Oma sagt nein. Wird sie wohl, aber ich find es einfach nur frech!!!!

Was sagt Ihr dazu?

lg Julia

Beitrag von siomi 04.09.06 - 16:18 Uhr

Hallo!

Also erstmal versteh ich dein Problem nicht so ganz. Du möchtest also das die Großeltern in dieser Woche nur für euch da sind, richtig? Und die Cousine hat nicht das Recht die Großeltern zu fragen weil der Typ ecklig ist.#kratz

Ich glaube eher das du dich nur deshalb so aufregst weil du die Cousine nicht magst. Die Entscheidung die Kids zu nehmen liegt alleine bei den Großeltern und nicht bei dir. Vielleicht muss sie ja noch Kleider oder sonstwas kaufen und da würde ich auch fragen ob mir vielleicht jemand die Kids abnehmen kann.

Beitrag von julemoritz 04.09.06 - 16:30 Uhr

Ich weiß, es klingt alles etwas eigenartig. Es geht uns einfach darum, dass die beiden leider ganz und gar nicht hören. Vor 2 Monaten hatten die Oma und Opa goldene Hochzeit, nicht nur, das sie ca 6 Geschirrteile geflogen sind, das Mädchen alle 10 min einen Bock bekommen hat, der Junge nur brüllend durch den Raum rennt, nein, auch noch das ihr Mutter, die wirklich nur 2 Stunden arbeiten geht sich absolut gar nicht kümmert und das meine ich nicht, weil ich sie wie du vermutest nicht leiden kann. Sie ist sonst ganz okay, nur schiebt sie die beiden ständig ab. Ich will einfach nur eines. Ich will das wir den Saal in Ruhe herrichten können, alles aufbauen können und dann einfach nicht ständig Angst haben das irgendwas irgendwo fliegt. Ich möchte es einfach ruhiger angehen lassen. Stressig wird es noch früh genug.... Auch wenns dus vielleicht komisch findest, Aber Samstag soll ein schöner Tag werden....

Beitrag von anyca 04.09.06 - 17:08 Uhr

Ich verstehe nicht ganz, wieso die Cousine jetzt die Böse ist? Wäre es nicht Aufgabe von Oma und Opa, "nein" zum Babysitten zu sagen, wenn sie Dir schon Hilfe zugesagt haben?

Oder war das gar nicht so klar abgesprochen, sondern Du hast es Dir einfach so vorgestellt, daß die beiden voll und ganz Dir zur Verfügung stehen?

Beitrag von gwenny_hh 04.09.06 - 17:19 Uhr

hmm... wusste sie denn das Oma und Opa Dir helfen wollten?

Beitrag von julemoritz 04.09.06 - 17:34 Uhr

Sorry, hab in meiner Wut einfach son bisschen was vergessen.... sie auch bericht zu dem ersten Artikel.

Desweiteren wird ständig nur abgelästert und dafür sind sie aber gut genug. Sie schibt die Kinder jetzt seit dem sie mit ihm zusammen ist nur ab. Ich gebs ehrlich zu, leider auch schon bei uns. Eine ganze Woche hatte ich trotz 40 Fiber pötzlich 4 Kinder ohne etwas davon zu wissen. Und sie war nichtmal erreichbar.

Beitrag von anyca 04.09.06 - 17:43 Uhr

Das ist nicht die feine Art, völlig klar. Aber ob Du nun mehr Anspruch auf die Hilfe von Oma und Opa hast als sie, ist aus meiner Sicht damit noch nicht beantwortet. Hattest Du denn eine feste Zusage von ihnen, die sie jetzt wieder zurücknehmen?