Ist es mein 3. Sternenkind???

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muss jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von tarek02 04.09.06 - 16:03 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich bin jetzt zum vierten Mal schwanger. (Davon ist mein Sonnenschein Tarek kerngesund "Gott sei Dank" und zwei sind leider im Himmel...#heul)

Immer versuche ich positiv zu denken aber es funktioniert nicht. Ich bin so unendlich traurig das ich zu 75 % auch dieses Baby in den Himmel schicken muss. #heul Ich weiss nicht mehr weiter. Ich will doch mein Baby nicht verlieren. Tarek wünscht sich so gerne ein Geschwisterchen.

Am Donnerstag bekomme ich noch einmal US gemacht und dann sehen wir weiter. Ich kann einfach nicht mehr.

Linda mit Tarek an der Hand, zwei #sternchen im #herzlich und #ei (6+1 SSW)

P.S.: Ich zünde für meine Mäuse im Himmel #kerze#kerze an. Ich liebe euch für immer!!!!

Beitrag von nicky2308 04.09.06 - 17:07 Uhr

Liebe Linda,

leider kenn ich mich mit den HCG-Werten nicht so aus, sonst hätte ich dir schon im Schwangerschaftsforum geantwortet.

#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck, wie kann man nur soviel Leid erfahren, du musstest doch schon 2 Sternchen gehen lassen.

Ich bin genauso weit wie du( 6+1) und gehe diesen Freitag erst zum FA, ich bin genauso nervös, wie beim ersten Baby.

Ich denk am Donnerstag an dich und drück die alle Daumen.

Meld dich wieder.

Liebe Grüsse Nicole und Jannik (23 Monate).

Beitrag von muki30 04.09.06 - 18:54 Uhr

Hallo Linda,

es tut mir so leid für dich. Ich weis wie du dich fühlst. Ich habe vor 4 Wochen auch mein 3. Kind verloren. Es ist einfach nur unfaßbar. Ich hab mich auch total mies gefühlt und mich immer wieder gefragt, warum uns das nun zum 3. Mal passieren mußte. Am Donnerstag habe ich einen Termin bei meiner FA. Ich hoffe das der Bericht von der Pathologie da ist. Als nächstes gehen wir dann zur genetischen Beratung. Aber ob dabei etwas heraus kommt weis man auch noch nicht. Auf alle Fälle werden wir es sobald wie möglich wieder versuchen. Und dann werde ich mich für die ersten Wochen krank schreiben lassen.
Kopf hoch, alles wird gut werden und meld dich mal.

Ciao Simone

Beitrag von sabse2103 06.09.06 - 19:33 Uhr

oh mein gott tarek,

ich hatte das die letzte woche durch! mein würmchen hat uns montag verlassen müssen. ich vertsteh dich so sehr!!! ich trauer mit dir!

aller liebste grüsse
sabrina und ein#sternkind im himmel das ich immer vermissen werde